Berühmte Freunde

Berühmte Freunde

Von Ernie und Bert bis Goethe und Schiller

Ernie und Bert aus der Sesamstraße lesen ein Buch.

Ein Kultpaar: Ernie und Bert aus der Sesamstraße. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein, sind aber die besten Freunde. Ernie und Bert sind so dicke miteinander, dass Schwulenverbände immer mal wieder fordern, sie mögen sich doch endlich das Ja-Wort geben.

Ein Kultpaar: Ernie und Bert aus der Sesamstraße. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein, sind aber die besten Freunde. Ernie und Bert sind so dicke miteinander, dass Schwulenverbände immer mal wieder fordern, sie mögen sich doch endlich das Ja-Wort geben.

Wie heißt es so schön bei Karl May: "Die Seelen dieser beiden jungen Krieger mögen ineinander übergehen, auf dass sie eine einzige Seele bilden. Was Old Shatterhand denkt, sei fortan auch Winnetous Gedanke, und was Winnetou will, das sei auch der Wille Old Shatterhands." Und so kam es dann auch. Echte Freundschaft eben und die geht so weit, dass Winnetou sogar in den Armen seines geliebten Blutsbruders stirbt.

Willi ist zwar faul, aber er lässt seine Freundin Maja nicht im Stich, ganz gleich, was passiert. Die beiden Bienen und ihre Freunde machten in der Kultserie "Biene Maja" viele Jahre lang nicht nur Kinder glücklich.

Stan und Olli waren nicht nur im Film ein Traumpaar. Als Oliver Hardy 1957 starb, blieb Stan Laurel einige Zeit lang stumm. Der Tod seines Freundes hatte ihm im wahrsten Sinne des Wortes die Sprache verschlagen.

Auch wenn es hier nicht so aussieht - Obelix und Asterix sind die besten Freunde. Dabei könnten die beiden Gallier kaum verschiedener sein: Hier der kleine, gewitzte Asterix, dort der dicke, geistig etwas schwerfällige Obelix mit dem Gemüt eines großen Kindes. Offenbar gilt für diese beiden Freunde: Gegensätze ziehen sich an.

Mehr als ein Jahrzehnt lang begeisterte die Sitcom "Friends" die Fernsehzuschauer. Zwischen 1994 und 2004 entstanden zehn Staffeln mit insgesamt fast 240 Folgen. Reine Freunde blieben die "Friends" in dieser Zeit aber nicht: Nicht zuletzt die wechselnden Liebesbeziehungen untereinander gaben der Serie immer wieder neue Drehs und Verwicklungen.

Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller: Deutschlands berühmteste Literaten fanden zunächst gar nicht zueinander. Doch dann schlossen sie eine der fruchtbarsten Freundschaften der Literaturgeschichte.

Auch Karl Marx und Friedrich Engels hatten Startschwierigkeiten. Engels, der Fabrikantensohn aus Wuppertal, traf den zwei Jahre älteren Karl Marx erstmals 1842 und war beeindruckt. Marx erwiderte die Sympathie zunächst nicht. Später wurden die beiden politische Weggefährten. Und noch heute werden die Namen der beiden bedeutenden Kommunismustheoretiker in einem Atemzug genannt.

Dean Martin und Jerry Lewis waren zehn Jahre lang im Leben und auf der Bühne unzertrennlich. Dann trennten sich ihre künstlerischen Wege, und auch ihre Freundschaft zerbrach.

Am 22. September 1984 standen die beiden Staatsmänner auf dem Soldatenfriedhof Douaumont und reichten sich die Hand. Eine Geste, die um die Welt ging. Genauso wie das Bild Helmut Kohls, der auf François Mitterrands Beerdigung weinte. Was genau die Beziehung zwischen den beiden Politikern ausmachte, weiß man nicht. Nahe standen sie sich auf jeden Fall.

Eine Art Freundschaft? Über die Beziehung des russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin und Ex-Kanzler Gerhard Schröder wurde viel geschrieben. Fest steht, dass sich die beiden Politiker näher stehen als viele andere Staatsmänner. Darauf lassen auch einige Äußerungen Schröders schließen, mit denen er sich schützend vor den russischen Staatspräsidenten stellte.

Auch über diese Damen stand schon einiges in der Zeitung. Lange sollen die beiden Ski-Rennläuferinnen Maria Riesch und Lindsey Vonn enge Freundinnen gewesen sein, obwohl sie sportlich harte Konkurrentinnen sind. Doch nun scheint das Tischtuch zerschnitten, wie die Presse im Sommer 2011 schrieb. Vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung.

Die beiden Sunnyboys haben gut lachen. Ihre Freundschaft hält schon ewig - obwohl sich ja auch die beiden Schauspieler streng genommen Konkurrenz machen. Doch darüber scheinen sich George Clooney und Brad Pitt wenig zu sorgen. Vielleicht ist das ja ihr Erfolgsrezept.

Eric Clapton und J.J. Cale verstehen sich ebenfalls blendend. Weil beide viel unterwegs sind, sehen sie sich zwar selten, aber wenn, dann genießen sie die Zeit sehr. Dass Clapton der Berühmtere von beiden ist, hat Cale nie gestört. Er lebt abgeschieden in seinem Wohnwagen und freut sich, dass sein Freund Eric seine jahrelange Drogen- und Alkoholsucht gut überstanden hat.

Stand: 03.02.2017, 12:00 Uhr

Darstellung: