Thomas Stöckle

Zu Gast im Studio

Thomas Stöckle

Was ist in Grafeneck passiert? Wer waren die Opfer? Im Rahmen seiner Diplomarbeit beschäftigt sich Thomas Stöckle zum ersten Mal mit den Gräueltaten in der Mordfabrik. Das ist Anfang der 1990er Jahre.

Porträtaufnahme von Thomas Stöckle im Planet Wissen Studio.

Thomas Stöckle

Seitdem lässt ihn das Thema nicht mehr los. Heute leitet der Historiker die Gedenkstätte Grafeneck und erforscht weiter die Namen der Opfer, deren Spuren die Nationalsozialisten verwischen wollten. Inzwischen sind mehr als 9000 Namen bekannt. Die Aufarbeitung dauert auch Jahrzehnte nach den Euthanasie-Verbrechen an - und fast jede Woche kommen Menschen nach Grafeneck, die etwas über ermordete Angehörige erfahren wollen.

Stand: 15.12.2015, 13:00

Darstellung: