Eine Schnecke als Pflanze

Eine Schnecke als Pflanze

Planet Wissen | 28.06.2017 | 02:27 Min. | SWR

Prof. Peter Kroth hat uns eine ganz besondere Überraschung mitgebracht: eine kleine Meeresschnecke namens Elysia timida. Die Schnecke hat eine erstaunliche Strategie entwickelt. Ihre Leibspeise sind Algen, die sie regelrecht aussaugt. Dabei wird aber nicht alles verdaut, sondern die Chloroplasten der Algen lagert das Tierchen in seine Haut ein. Dadurch eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten der "Ernährung".

Darstellung: