Wie gehen wir mit Antibiotika in der Tierhaltung um?

Wie gehen wir mit Antibiotika in der Tierhaltung um?

Planet Wissen | 15.11.2017 | 03:44 Min. | WDR

Menschen, bei denen gängige Antibiotika nicht anschlagen, bekommen ein Reserveantibiotikum. Es ist oft die letzte Behandlungsmöglichkeit. Das Problem: In der kommerziellen Tierhaltung werden viele dieser Antibiotika regelmäßig eingesetzt. Wenn diese Tiere resistente Keime gegen Reserveantibiotika entwickeln, kann das für den Menschen lebensgefährlich werden.

Darstellung: