Videos

Die Berliner Mauer

Videos

Selbst Kirchen müssen der Mauer weichen

Selbst Kirchen müssen der Mauer weichen 03:27 Min. Verfügbar bis 30.12.2099

Der Berliner Mauer machte auch vor großen Gebäuden nicht Halt. Was im Weg stand, wurde entweder zerstört oder einfach zugemauert – so auch die Versöhnungskirche. 2011 hat Jo Hiller den Pfarrer Manfred Fischer besucht, der sowohl die Trennung als auch die Wiedervereinigung der Gemeinde miterlebt hat. Am 6. Dezember 2013 starb Manfred Fischer mit 65 Jahren in Berlin.

Christian Bürgers Flucht nach Prag

Christian Bürgers Flucht nach Prag 02:38 Min. Verfügbar bis 30.12.2099

Als Christian Bürger zufällig im Westfernsehen von der Prager Botschaft erfährt, in der sich DDR-Bürger verschanzt haben, um ihre Ausreise zu erzwingen, sieht er das als einen Wink von oben. Er will ebenfalls nach Prag zur Deutschen Botschaft. Doch die Flucht wird zu einer unglaublichen Herausforderung.

Was bleibt von der Mauer?

Was bleibt von der Mauer? 03:36 Min. Verfügbar bis 30.12.2099

Rund 20 Jahre nach dem Mauerfall war nur noch wenig übrig von dem einst größten Bauwerk der Stadt. Was aus der Mauer geworden ist und wie an sie erinnert wird, erläutert Studiogast Professor Edgar Wolfrum.

Der frühere Todesstreifen heute

Der frühere Todesstreifen heute 03:46 Min. Verfügbar bis 30.12.2099

Bis 1989 verlief die Grenze zwischen Ost und West mitten durch Berlin. Heute ist von der ehemaligen Mauer kaum noch etwas zu sehen. Jo Hiller macht sich gemeinsam mit dem Stadtführer Manfred Uhlitz auf Spurensuche.

Das Ende der Mauer

Das Ende der Mauer 04:07 Min. Verfügbar bis 30.12.2099

Genauso überraschend, wie die Mauer entstanden war, kam 1989 auch ihr Ende. Doch der Zusammenbruch der DDR hat einen langen Vorlauf. Studiogast Professor Edgar Wolfrum erklärt, wieso das Ende des SED-Staates unblutig verlief.

Beginn des Mauerbaus

Beginn des Mauerbaus 04:35 Min. Verfügbar bis 30.12.2099

Für die Weltöffentlichkeit war es unvorstellbar, dass die DDR ihre Bürger in ihrem eigenen Land einsperren würde. Vollkommen unbehelligt begann dann auch die Führung der DDR 1961 mit dem Mauerbau. Studiogast Professor Edgar Wolfrum erzählt, wie es dazu kam.

Darstellung: