Videos

Adoptivkinder

Videos

Alissa Berger - Leben zwischen zwei Kulturen

Ihre ersten Lebensmonate verbrachte Alissa Berger in einem vietnamesischen Waisenhaus. Dann wurde sie von einem deutschen Ehepaar adoptiert. Obwohl sie fast von Beginn an in Deutschland aufwuchs, fühlte sie sich immer auch der vietnamesischen Kultur verbunden. Und die vermittelt sie heute auch ihrer Tochter.

Auslandsadoptionen - Prominente Beispiele

Ob in den USA oder hierzulande - Es gibt viele Prominente, die Kinder im Ausland adoptieren. Manche Fälle machen riesige Schlagzeilen, von anderen hat man wenig gehört.

Zwangsadoptionen in der DDR

Zwangsadoptionen waren in der DDR keine Einzelfälle. Betroffen waren vor allem zwei Gruppen: die Familien von Republikflüchtigen und sogenannte "Asoziale", die vermeintlich nicht in der Lage waren, ihre Kinder den sozialistischen Idealen entsprechend zu erziehen.

Katrin Behrs Kampf um Entschädigung

Auch wenn die Zwangsadoption ihr Leben zerrüttet hat - immerhin hat Katrin Behr ihre Mutter wiedergefunden, konnte mit ihr reden und versuchen, zu verstehen und zu vergeben. Bis heute versucht sie, anderen Betroffenen zu helfen. Und sie kämpft um die Anerkennung Zwangsadoptierter als Opfer der DDR-Diktatur.

Wiedergefunden nach 19 Jahren

Nach fast 20 Jahren steht Katrin kurz davor, ihre Mutter wieder zu sehen. Das erste Treffen findet bei Kaffee und Kuchen in der Wohnung der Mutter statt. Wird sie eine fremde Frau oder die lange vermisste Mutter wiederfinden?

Die Trennung von der Mutter

Katrin lebt ein ganz normales Kinderleben in der DDR. Ihre Mutter ist alleinerziehend, kümmert sich aber gut um Katrin und ihren Bruder. Doch sie steht unter dauernder staatlicher Beobachtung. Früh morgens im Februar 1972 dann der Schicksalsschlag.

Darstellung: