Videos

Feuerwehr

Videos

Dennis im Brandhaus Bruchsal

Im Brandhaus Bruchsal trainieren sowohl die Freiwilligen Feuerwehren als auch die Berufsfeuerwehren aus ganz Baden-Württemberg den Ernstfall. In der Simulationsanlage können verschiedene Brandsituationen erzeugt und für Übungseinsätze genutzt werden. Moderator Dennis Wilms hat das Löschen eines Wohnungsbrandes und die Suche nach einer vermissten Person im rauchgeschwängerten Haus ausprobiert.

Kuriose Tierrettung

Immer wieder muss die Feuerwehr ausrücken, um Tiere aus misslichen Lagen zu befreien. Fast schon ein Klassiker: die ängstliche Katze auf dem Dach. Oder Hunde, die sich Kopf oder Pfoten einklemmen. Selbst Eichhörnchen können mal in Bedrängnis geraten und Hilfe benötigen…

Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr

Wer zur Berufsfeuerwehr will, muss zuvor schon einen Beruf erlernt und Berufserfahrung gesammelt haben. Danach kommt dann die Ausbildung zum Feuerwehrmann. Keine leichte Ausbildung, sie fordert den Azubis alles ab – physisch wie auch psychisch.

Alltag bei der Feuerwehr

Alltag bei der Berufsfeuerwehr heißt in der Regel mindestens  24 – Stunden Schichtdienst. Das bedeutet: Immer wieder Einsatzübungen, Fahrzeuge und Geräte warten, Fitness-Training, Essen und Schlafen im Standby-Modus. Und wenn es dann in den Einsatz geht, dann warten nicht immer nur Großbrände  auf die Einsatzkräfte.

Die Hütte brennt

Im der schweizerischen „IFA-Brandsimulationsanlage“ können Feuerwehrleute den Einsatz in gefährlichen Brandsituationen testen. Die Ausbilder geben auch Tipps, wie man gefährliche Brandsituationen vermeiden kann.

Rauchgasvergiftung

Nicht nur Flammen können töten. Mindestens genauso gefährlich sind im Brandfall die entstehenden Rauchgase. Sie können die Lunge verätzen oder sogar Personen ersticken. Besonders heimtückisch sind Vergiftungen durch Kohlendioxid oder Kohlenmonoxid.

Jo Hiller im Einsatz

Brandeinsätze sind bei der Feuerwehr eher selten. Viel häufiger müssen die Feuerwehrmänner bei schweren Unfällen ran. Klar, dass der Ernstfall geprobt werden muss. Jo Hiller war bei einer Übung der Dortmunder Feuerwehr dabei und hat tatkräftig mitgeholfen.

Jugendfeuerwehr im Prüfungsstress

Früh übt sich, wer später Feuerwehrmann oder -frau werden will. Mitglieder einer Jugendfeuerwehr müssen sich jedes Jahr einem umfangreichen Leistungstest unterziehen - so auch diese Gruppe aus Troisdorf.

Löschübung im Brandhaus Bruchsal

Um Brände zu löschen, setzen Feuerwehrleute in aller Welt täglich ihr Leben aufs Spiel. Mit hoch entwickelter Technik gelingt es ihnen immer wieder, Häuser zur retten oder anderer Brandkatastrophen Herr zu werden. Planet Wissen-Moderator Dennis Wilms wollte wissen, wie sich Feuerwehrleute auf ihre Einsätze vorbereiten und hat im Brandhaus Bruchsal, einem Ausbildungszentrum für Feuerwehrleute, an einer Löschübung teilgenommen.

Jo Hiller bei der Höhenrettung

Die Dortmunder Höhenrettung ist eine Spezialeinheit der Berufsfeuerwehr. Sie wird eingesetzt, wenn Menschen in großer Höhe oder Tiefe gerettet werden müssen. Ein regelmäßiges Training ist für die Einheit dabei sehr wichtig. Jo Hiller hat Dortmunder Feuerwehrmännern bei einer dieser Übungen über die Schultern geschaut.

Feuerwehrtaucher

Wenn Personen im Rhein-Herne-Kanal vermisst werden, ist die Feuerwehr sofort zur Stelle. Speziell ausgebildete Feuerwehrtaucher suchen dann den Boden des Kanals Zentimeter für Zentimeter ab – so wie bei dieser Übung.

Darstellung: