Videos

Deutsche Entwicklungshilfe

Videos

UN-Millenniumsziele: Hunger und Armut bekämpfen

UN-Millenniumsziele: Hunger und Armut bekämpfen Planet Wissen 27.05.2015 02:37 Min. Verfügbar bis 08.12.2020 WDR

Die Vereinten Nationen (UN) wollen mit den Millenniumszielen die drängendsten Probleme der Welt angehen: Hunger und Armut. Von 2000 bis 2015 sollte beispielsweise die Zahl der Menschen, die hungern oder unterhalb der Armutsgrenze leben, halbiert werden. Zeit für eine Bilanz.

Afghanistan - Dunkle Geschäfte mit der Entwicklungshilfe

Afghanistan - Dunkle Geschäfte mit der Entwicklungshilfe 06:36 Min. Verfügbar bis 18.08.2020

Ein großer Teil der deutschen Entwicklungshilfegelder geht nach Afghanistan. Doch wenn viel Geld im Spiel ist, treten häufig auch schwarze Schafe auf den Plan – wie dieses Beispiel zeigt.

Grundsätze

Grundsätze 02:07 Min. Verfügbar bis 18.08.2020

Die Zeiten, als einfach ein bisschen Geld in die Länder der Dritten Welt überwiesen wurde und es oft in dunklen Kanälen versickerte, sind passé. Heute lautet das Schlagwort "Hilfe zur Selbsthilfe". Wie so etwas konkret aussieht, erläutert Thomas Gebauer von der Hilfsorganisation "medico international".

Wer bekommt Geld?

Wer bekommt Geld? 01:42 Min. Verfügbar bis 18.08.2020

Insgesamt gelten mehr als 100 Staaten als Entwicklungsländer. Deutschland unterstützt insgesamt 58 Staaten - aber die bekommen natürlich nicht alle gleich viel Geld. Welche Staaten am meisten von der deutschen Entwicklungshilfe profitieren, erläutert Studiogast Thomas Gebauer von der Hilfsorganisation "medico international".

Überflüssig?

Überflüssig? 03:00 Min. Verfügbar bis 08.12.2020

In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Stimmen laut, die die herkömmliche Entwicklungshilfepolitik als gescheitert ansehen. Doch ist Entwicklungshilfe für viele Staaten der Dritten Welt wirklich überflüssig geworden?

Organisationen

Organisationen 04:33 Min. Verfügbar bis 08.12.2020

Deutschland ist nach den USA das Land, das am meisten Geld für Entwicklungshilfe bereitstellt. Doch wer ist für die Verteilung des Geldes zuständig und nach welchen Kriterien werden die Nehmerländer ausgesucht?

Dirk Niebel in Sambia

Dirk Niebel in Sambia 06:34 Min. Verfügbar bis 08.12.2020

Die Entwicklungszusammenarbeit hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Die Nehmerländer sind längst nicht mehr bereit, auf alle Forderungen der Geber einzugehen. Das macht das Geschäft eines Ministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit schwierig. Wir haben Dirk Niebel auf einer Reise nach Sambia begleitet.

Darstellung: