Armin Nassehi

Porträtfoto von Armin Nassehi

Zu Gast im Studio

Armin Nassehi

Für den Professor für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München ist das Thema 68er ein Phänomen, anhand dessen sich die Geschichte der Bundesrepublik gut erklären lässt.

In seinem Buch "Gab es 1968? Eine Spurensuche" stellt er die Frage, ob 1968 wirklich der Wendepunkt war, zu dem es gemacht wird und versucht, dem Mythos der 68er Bewegung auf den Grund zu gehen.

Stand: 26.04.2018, 14:09

Darstellung: