Gretchen Dutschke

Porträtfoto von Gretchen Dutschke

Zu Gast im Studio

Gretchen Dutschke

Die Witwe des 1979 verstorbenen Rudi Dutschke kam Anfang der 1960er Jahre als amerikanische Theologiestudentin nach München.

Bei einem Besuch in West-Berlin 1964 lernte sie Rudi Dutschke kennen. Sie kehrte zunächst wieder in die USA zurück, blieb aber mit ihm in Briefkontakt. Kurze Zeit später kam sie nach Deutschland zurück, um Dutschke bei seiner politischen Arbeit zu unterstützen.

1965 bezogen sie eine gemeinsame Wohnung und heirateten im Frühjahr 1966.

Nach dem Tod ihres Mannes kehrte sie 1979 in die USA zurück. Seit 2010 wohnt sie wieder in Berlin.

Stand: 26.04.2018, 14:04

Darstellung: