Katja de With

Portraitaufnahme von Katja de With.

Zu Gast im Studio

Katja de With

Sie hat zwei Doktortitel und drei Berufsbezeichnungen: Dr. Dr. Katja de With ist Apothekerin, Internistin und Infektiologin. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem unprofessionellen Einsatz von Antibiotika ein Ende zu bereiten.

De With gehört zu den Pionieren, die die Antibiotika-Verordnungen in Kliniken unter die Lupe nahmen und eine Verbesserungsstrategie entwickelten: den sogenannten infektiologischen Konsildienst. Der berät Ärzte und ermöglicht mithilfe von Schnelltests einen gezielteren Einsatz von Antibiotika.

Katja de With schult Ärzte darin, Antibiotika richtig anzuwenden. Sie wurde an das Robert-Koch-Institut berufen, um dort die stellvertretende Leitung der ART-Kommission (Antiinfektiva, Resistenz und Therapie) zu übernehmen. Seit Mitte 2013 leitet de With die Klinische Infektiologie an der Uniklinik Dresden.

Stand: 06.09.2017, 10:00

Darstellung: