Jörg Börjesson

Portraitaufnahme von Jörg Börjesson im Planet Wissen Studio.

Zu Gast im Studio

Jörg Börjesson

Sport bis an die Leistungsgrenze, mithilfe von anabolen Steroiden – das war für Jörg Börjesson einige Jahre die Devise. Heute ist er ehrenamtlicher Anti-Doping-Aktivist und berät Jugendliche an Schulen und angehende Trainer in Fitnessstudios.

Als gedopter Kraftsportler betrieb er Raubbau am eigenen Körper und stemmte Gewichte bis zu 250 Kilogramm. Bis sein Körper streikte und ihm das Blut aus der Nase schoss. Heute ist er ehrenamtlicher Anti-Doping-Aktivist und berät Jugendliche an Schulen und angehende Trainer in Fitnessstudios. Aufklärung und frühe Prävention sind das Wichtigste beim Thema Doping, meint Jörg Börjesson.

Jörg Börjesson betreibt als Anti-Doping-Aktivist ehrenamtlich eine Beratungsstelle. Sie ist eine der wenigen Anlaufstellen zum Beispiel für Jugendliche, die im Fitnessstudio Dopingmittel angeboten bekommen.

Kontakt:
Deutsche Dopingprävention (e.V.)
Im Internet: www.facebook.com/joerg.boerjesson
E-Mail: joergboerjesson@web.de
Telefon: 02369 - 93 99 584

Stand: 04.04.2016, 14:00

Darstellung: