Matthias Ott

Portraitaufnahme von Matthias Ott im Planet Wissen-Studio.

Zu Gast im Studio

Matthias Ott

Der angestellte Geschäftsführer infizierte sich während der Ehec-Epidemie, die Deutschland im Frühsommer 2011 fest im Griff hatte. Matthias Ott erkrankte schwer an HUS, dem hämolytisch-urämische Syndrom.

Er lag mehrere Wochen im Koma, schwebte zwischen Leben und Tod. An diese Zeit hat er so gut wie keine Erinnerung, nur eins weiß er noch: "Ich hatte fürchterliche Träume." Matthias Ott lebt im Saarland und arbeitet wieder.

Stand: 11.01.2017, 12:04

Darstellung: