Silvia Stöber

Portraitaufnahme von Silvia Stöber.

Zu Gast im Studio

Silvia Stöber

Sie habe das Georgien-Syndrom, sagt Silvia Stöber. Damit meint sie, dass sie immer wieder in das Land am Kaukasus zurückkehren muss. Jedes Jahr reist Silvia Stöber mindestens drei bis vier Mal nach Georgien. Sie liebt das Land, die Menschen und das gute Essen.

Silvia Stöber ist Journalistin und Referentin und berichtet seit 2008 über Georgien – zum Beispiel auch in der Tagesschau. Mit Spannung verfolgt sie, wie sich der ehemalige Sowjetstaat zu einem Geheimtipp für Touristen und einem Handelspartner für die EU gemausert hat.

Stand: 03.10.2018, 18:00

Darstellung: