Links und Literatur

Mehr zur Sendung "Unsere grüne Lunge – Ist der Wald noch zu retten?"

Links und Literatur

Tipps aus der Sendung "Unsere grüne Lunge – Ist der Wald noch zu retten?"

Links

Nationalpark Bayerischer Wald

Der erste deutsche Nationalpark, der 1970 gegründete Nationalpark Bayerischer Wald, erstreckt sich heute über eine Fläche von 24.250 Hektar. Neben 320 Kilometern Wanderwegen und 170 Kilometern Langlaufloipen ist der Bayerische Wald auch ein wichtiges Forschungsfeld

Literatur

Gonstalla, Esther
Das Waldbuch
oekom verlag
ISBN: 978-3-96238-211-7

“In diesem Buch gibt es fast so viel zu entdecken wie in einem richtigen Wald,“ meint Christian Ammer, Professor für Waldbau und Waldökologie an der Universität Göttingen. Wälder sind faszinierende Ökosysteme. Sie beherbergen Tausende von Arten, entziehen der Atmosphäre CO2, regulieren den Wasserkreislauf, liefern Sauerstoff, Nahrung sowie Rohstoffe für Mensch und Natur - und sind Oasen der Ruhe. Aber unsere Wälder sind in Gefahr: Rücksichtslose Rodungen, unkontrollierbare Brände, Insektenplagen und anhaltende Dürren setzen ihnen zu.

Bibelriether, Hans
Natur Natur sein lassen:
Die Entstehung des ersten Nationalparks Deutschlands - der Nationalpark Bayerischer Wald
Edition Lichtland
ISBN:  978-3-94250-961-9

Wie es dazu kam, dass im Nationalpark heute schon auf über 15.000 Hektar wilder Wald mit einer in den Anfangsjahren nicht vorstellbaren Arten- und Biotopvielfalt wächst, ist in diesem Buch dargestellt. Diese Beschreibung erfolgt nicht in einer fachlichen Dokumentation, sondern in Form von Geschichten vom Beginn bis zum Ende des 20. Jahrhunderts.

SWR | Stand: 23.08.2021, 16:00

Darstellung: