Porträtfoto von Lynn D.

Zu Gast im Studio

Lynn D.

Bei der Geburt von Lynn im Jahr 1984 stellten die Ärzte Intergeschlechtlichkeit fest. Sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsmerkmale waren ausgebildet.

Die Ärzte fanden in einer ersten Untersuchung nur XX-Chromosomen und entschieden zusammen mit den Eltern, Lynn zum Mädchen zu machen. Mit zwei Jahren wurde Lynn zum ersten Mal operiert, es folgten zahlreiche weitere Operationen und Untersuchungen.

Erst mit 20 Jahren erfuhr Lynn im Rahmen einer Therapie von der Intergeschlechtlichkeit. Plötzlich ergab für Lynn vieles Sinn: die Rebellion gegen den eigenen Körper etwa und das Gefühl, nirgendwo dazuzugehören.

Stand: 09.07.2018, 15:23 Uhr

Darstellung: