Lorenz Beckhardt

Zu Gast im Studio

Lorenz Beckhardt

Durch einen Zufall erfährt Lorenz Beckhardt als 18-Jähriger von seinem Onkel auf einer Familienfeier, dass er jüdische Wurzeln hat. Seine Eltern hatten bis zu diesem Tag kein einziges Wort darüber verloren.

Gast: Lorenz Beckhardt.

Gast: Lorenz Beckhardt

Sie sprachen generell nicht viel über ihre Vergangenheit. Beckhardt ist schockiert und fasziniert zugleich. Er beginnt Fragen zu stellen über die Familiengeschichte der Beckhardts. Er erfährt von seinem Großvater Fritz Beckhardt, der im Ersten Weltkrieg zur Fliegerstaffel gehörte, von der Flucht seiner Großeltern während des Zweiten Weltkriegs nach England und von der Rückkehr nach Deutschland, in der Hoffnung ein neues Leben anfangen zu können.

Die Geschichte schreibt der heutige WDR-Redakteur in seinem Buch "Der Jude mit dem Hakenkreuz" nieder und dreht einen Dokumentarfilm darüber. Inzwischen ist der ursprünglich katholisch getaufte Lorenz Beckhardt zum Judentum konvertiert.

Stand: 22.07.2015, 10:35

Darstellung: