Ulrike Herrmann

Portraitaufnahme von Ulrike Herrmann im Plane Wissen Studio.

Zu Gast im Studio

Ulrike Herrmann

Kapitalismus ist Wachstum und technischer Fortschritt – und er funktioniert nur, wenn alle von ihm profitieren und nicht nur ein paar wenige Reiche: "Was wir heute erleben, diese extrem ungleiche Verteilung des Vermögens, ist eine Pervertierung des Kapitalismus", sagt Ulrike Hermann. Die gelernte Bankkauffrau ist Wirtschaftskorrespondentin bei der  "tageszeitung" und wünscht sich einen starken Staat, mehr Regulierung und höhere Löhne. Und vermisst Ideen, wie man den Übergang in ein anderes Wirtschaftssystem schaffen kann – denn irgendwann ist es mit dem Wachstum und damit auch dem Kapitalismus vorbei. Ulrike Herrmann hat Geschichte und Philosophie studiert und lebt in Berlin.

Stand: 22.04.2016, 14:00

Darstellung: