Uwe Krumme

Portraitaufnahme von Uwe Krumme.

Zu Gast im Studio

Uwe Krumme

Von Joachim Meissner

Dr. Uwe Krumme ist stellvertretender Leiter des Thünen-Instituts für Ostseefischerei in Rostock. Der Biologe betrieb fischökologische Forschung in Brasilien, China und Kolumbien.

Heute untersucht er am Thünen-Institut, das zum Bundesministerium für Landwirtschaft und Entwicklung (BMEL) gehört, den Zustand der Fischbestände in der Ostsee und ist an der Erstellung von Fangquoten-Empfehlungen beteiligt.

Sein besonderes Augenmerk gilt dem Dorsch, dem Sorgenkind der Ostsee. Gemeinsam mit Forschungspartnern versucht er dem Leben der Dorsche auf die Schliche zu kommen. Darüber hinaus testen die Rostocker Wissenschaftler neue Netztypen und Fangmethoden, um eine nachhaltige Fischerei zu fördern.

Stand: 13.06.2018, 11:00

Darstellung: