Links und Literatur

Mehr zur Sendung "Einschüchtern zwecklos - vom Kampf gegen den Waffenhandel"

Links und Literatur

Links

Ein Mann kämpft gegen die Rüstungsindustrie

Jürgen Grässlin bietet auf seiner Webseite jede Menge Informationen rund um das Thema Waffenhandel. Außerdem gibt es die aktuellen Termine zu Lesungen und Vorträgen sowie weiterführende Links zu Fernsehdokumentationen und Initiativen, die sich gegen Rüstungsexporte engagieren.

Aktionsbündnis gegen Waffenhandel

Die Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel" ist ein bundesweites Aktionsbündnis von 75 kirchlichen und weltlichen Organisationen, die sich für ein Ende der Rüstungsexporte starkmachen. Schirmherrin ist die Theologin Margot Käßmann. Die Kampagnen-Webseite bietet umfangreiche Informationen zu deutschen Waffenexporten, außerdem erfährt man, wo und wie man sich gegen Waffenexporte engagieren kann.

Den Opfern eine Stimme geben

"Versteck dich, wenn sie schießen. Die wahre Geschichte von Samiira, Hayrettin und einem deutschen Gewehr", so lautet der Titel eines Buches von Jürgen Grässlin, einem bedeutenden deutschen Rüstungsgegner. Grässlin hat auf mehreren Reisen die Spur des deutschen Sturmgewehrs G3 verfolgt. In diesem Buch erzählt er die Geschichten der Opfer, die er bei seinen Recherchen getroffen hat. "Versteck dich, wenn sie schießen" wird nicht mehr verlegt, kann aber gebraucht gekauft oder auf der Webseite heruntergeladen werden.

Problemfall Waffenhandel

Die von Jan van Aken betriebene Webseite präsentiert die wichtigsten Fakten und Dokumente zum Thema Waffenhandel sowie ein monatlich erscheinendes Telegramm mit aktuellen Meldungen. Das sehr empfehlenswerte Telegramm auch kann abonniert werden.

Literatur


Jürgen Grässlin: Schwarzbuch Waffenhandel. Wie Deutschland am Krieg verdient
Wilhelm Heyne Verlag, München, 2013
ISBN: 978-3-453-60237-3
Das "Schwarzbuch Waffenhandel" strotzt vor Wissen und Fakten und ist gleichzeitig hervorragend geschrieben. Auf rund 600 Seiten schildert Jürgen Grässlin den Aufstieg der Bundesrepublik zum weltweit drittgrößten Waffenexporteur und stellt die größten deutschen Rüstungsfirmen und ihr Führungspersonal vor. Außerdem geht es um die Verflechtungen zwischen Politik und Rüstungsindustrie und die Frage, wie der Rüstungsexport gestoppt werden kann.

Autorin der Sendung: Beate Krol

Stand: 15.12.2015, 12:45

Darstellung: