Silke Schicktanz

Porträtfoto von Silke Schicktanz

Zu Gast im Studio

Silke Schicktanz

Silke Schicktanz ist Biologin und Professorin am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin in Göttingen. 2002 promovierte sie in Tübingen zu den ethischen Aspekten der so genannten Xenotransplantation, bei der Tierorgane in Menschen eingepflanzt werden.

2017 veröffentlichte sie mit einem Kollegen von der Uni Hamburg eine Untersuchung mit der Überschrift "Ich möchte lieber nicht. Das Unbehagen mit der Organspende und die Praxis der Kritik" veröffentlicht. Darin wurden die Ursachen kritischer Positionen ergründet, die in Interviews und Gruppengesprächen geäußert wurden. Außerdem nahmen die Wissenschaftler die moralischen Botschaften öffentlicher Kampagnen von Gesundheitsorganisationen in den Blick.

Stand: 26.04.2019, 09:00

Darstellung: