Planet Wissen: Podcasts

Planet Wissen: Podcasts

Die Sendung zum Mitnehmen

Spermien – Ist die männliche Fruchtbarkeit gefährdet? Planet Wissen 26.03.2020 57:59 Min. UT Verfügbar bis 17.09.2024 WDR

Spermien zählen zu den kleinsten Zellen im menschlichen Körper und geraten zunehmend in den Fokus der Wissenschaft. Denn offenbar sinken sowohl die Qualität als auch die Anzahl der Spermien seit Jahren – und das in vielen Ländern der Welt. Woran liegt das? Wird es in Zukunft deutlich schwieriger, Kinder zu zeugen? Und wie ist es, wenn das Wunschkind auf sich warten lässt, weil die eigenen Spermien versagen?

Leben ohne Ballast – Ist weniger mehr? Planet Wissen 25.03.2020 57:44 Min. Verfügbar bis 25.04.2024 WDR

Macht Besitz glücklich? Und was braucht man eigentlich wirklich zum Leben? Bewusster Konsum statt Konsumwahn – das ist ein Trend, dem sich immer mehr Menschen anschließen. Denn wer weniger kauft, braucht weniger Geld und muss auch weniger arbeiten. So kann der selbst gewählte Minimalismus eine echte Chance auf ein zufriedeneres Leben bedeuten.

Allergien – Was kann ich tun? Planet Wissen 24.03.2020 58:14 Min. UT Verfügbar bis 05.06.2024 WDR

Immer mehr Menschen leiden an Allergien. Dabei wehrt sich das Immunsystem gegen an sich harmlose Substanzen. Das können zum Beispiel Pollen, Erdnüsse oder Fleisch sein. Kann man vorhersagen, ob jemand eine Allergie bekommt? Was kann ich tun, um mich zu schützen?

Wohnen in der Stadt – Neue Ideen für große und kleine Häuser Planet Wissen 23.03.2020 58:28 Min. Verfügbar bis 29.03.2024 WDR

Leben auf dem Land ist derzeit out, viele Menschen zieht es in die Stadt. Doch immer weniger können sich die teuren Wohnungsmieten oder ein Eigenheim in der Stadt leisten. Gefragt sind Wohnkonzepte wie Genossenschaftsprojekte oder gemeinsame Baugruppen. Und oft geht es dabei nicht nur um das Wohnen allein, sondern vielmehr auch um ein nachhaltiges, gemeinschaftliches Zusammenleben.

Die Gebärmutter – Das (noch) unbekannte Organ Planet Wissen 12.03.2020 58:32 Min. Verfügbar bis 12.03.2025 WDR

Die Gebärmutter der Frau ist ein besonderes Organ: sensibel, aber auch äußerst leistungsfähig. Sie gibt dem heranwachsenden Leben Schutz, sie altert nicht und kann Frauen Lust, aber auch viel Leid bereiten. Und die Gebärmutter ist wichtig für die Identität von Frauen.

Jüdisches Leben in Deutschland – Normal oder gefährlich? Planet Wissen 11.03.2020 58:10 Min. UT Verfügbar bis 11.03.2025 WDR

Jüdisches Leben in Deutschland ist auch 75 Jahre nach dem Ende der Shoah nicht wieder zur Normalität geworden. Anschläge wie der auf die Synagoge in Halle und Anfeindungen und Angriffe sogar auf offener Straße nehmen zu. Jüdische Einrichtungen stehen unter Polizeischutz. Wie erleben das in Deutschland lebende Juden? Wie wird ihr Alltag davon beeinflusst?

Leben auf dem Land – Über Landflucht und die neue Landlust Planet Wissen 10.03.2020 58:16 Min. Verfügbar bis 15.03.2024 WDR

Bei Landleben denkt der Stadtbewohner an Wiesen, Weiden und glückliche Kühe. Die einen schwärmen von der guten Luft, der Ruhe und der Dorfgemeinschaft, die anderen – vor allem Jüngere – fliehen, weil sie keine Perspektive sehen. Wie sieht der Alltag auf dem Land wirklich aus?

Bodenschätze – Unterschätzter Reichtum unter uns Planet Wissen 09.03.2020 58:34 Min. UT Verfügbar bis 09.03.2025 WDR

Deutschland ist ein Land voller Bodenschätze, von denen wir oft gar nicht viel wissen. Vor allem das Bundesland Nordrhein-Westfalen ist reich an Mineralwasser, Salz, Sand und fruchtbarer Erde. Was befindet sich genau in unserem Boden? Wie kommen wir dran und welche Rolle spielen die Rohstoffe in unserem Alltag?

Die Beatles – Wie eine Musikband die Welt veränderte Planet Wissen 28.02.2020 58:44 Min. UT Verfügbar bis 28.02.2025 WDR

Nur zehn Jahre hat es die Beatles gegeben. Wie keine andere Band haben sie ihre Generation geprägt und die Köpfe innen wie außen verändert. Mit ihrer Musik und ihren Texten setzten sie Meilensteine, noch heute sorgen ihre Songs für Inspirationen bei Künstlern aller Altersgruppen.

Muskeln – Wie sie uns stark machen Planet Wissen 27.02.2020 58:06 Min. UT Verfügbar bis 27.02.2025 WDR

Muskulöse Körper gelten heute bei vielen als schick. Etwa elf Millionen Menschen in Deutschland sind Mitglied in einem Fitnessclub, so viele wie noch nie zuvor. Aber Muskeln sehen nicht nur gut aus: Sie machen stark und gesund. Planet Wissen berichtet über richtiges Training, Kraftsport im Alter und wie Muskeln sogar dem Gehirn helfen können.

Ist Fasten gesund? Planet Wissen 26.02.2020 57:48 Min. Verfügbar bis 26.02.2025 WDR

Seit hunderten Jahren mangelt es nicht an Heilsversprechen – die Kraft des Fastens soll jünger, schöner und gesünder machen. Neueste Forschungserkenntnisse belegen jetzt zum ersten Mal: Fasten kann gegen Bluthochdruck, Depression, Demenz und sogar Krebs helfen.

Für immer jung – Können wir das Altern stoppen? Planet Wissen 25.02.2020 58:12 Min. UT Verfügbar bis 25.02.2025 WDR

Wir werden immer älter. Keine andere Altersgruppe steigt so rasant an wie die der Hochbetagten. Experten halten eine natürliche Lebenserwartung von 120 Jahren für machbar, einige Visionäre stellen sogar 500 bis 1000 Jahre in Aussicht. Lässt sich die innere Uhr medizinisch aufhalten oder gar zurückdrehen? Und was können wir selbst für ein hohes Alter tun?

Skitourismus – Freizeitspaß oder ökologischer Alptraum? Planet Wissen 12.02.2020 58:18 Min. Verfügbar bis 12.02.2025 ARD-alpha

Fünf Monate Wintersaison, Kunstschnee macht es möglich. Mit Berg-Disco und Flutlicht werden die Alpen vielerorts zu einem riesigen Vergnügungspark, oft ohne Rücksicht auf die Umwelt. Wie hat sich der Winter-Tourismus entwickelt, was ist daran positiv und was nicht? Welche alternativen Tourismus-Konzepte gibt es?

Winterfütterung von Wildtieren – Sinnvoll oder schädlich? Planet Wissen 10.02.2020 58:06 Min. Verfügbar bis 10.02.2025 ARD-alpha

Das Jagdgesetz schreibt vor, Rehe und Hirsche im Winter zu füttern, und viele Jäger sind überzeugt, dass die Tiere sonst leiden. Forscher haben Zweifel. In Süddeutschland darf Rotwild nur in bestimmten Gebieten leben, um Konflikte mit Waldbesitzern zu vermeiden. Tierschützer kritisieren das. Gibt es eine Lösung im Konflikt Wild gegen Wald?

Unser Wasser – Worauf es beim Trinken wirklich ankommt Planet Wissen 31.01.2020 58:32 Min. UT Verfügbar bis 31.01.2025 WDR

Es ist das absolute Lieblingsgetränk der Deutschen: Wasser. Jede und jeder von uns kauft durchschnittlich 148 Liter pro Jahr – dazu kommt das Wasser aus dem Wasserhahn. Doch Wasser ist nicht nur beliebt, ihm werden auch zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben: Wer richtig trinkt, heißt es, bleibt schlank, fit und schön. Doch stimmt das tatsächlich?

Landwirtschaft ohne Pestizide – geht das überhaupt? Planet Wissen 30.01.2020 58:28 Min. Verfügbar bis 30.01.2025 WDR

Pestizide sind Schädlingsbekämpfungsmittel. Sie wirken gegen Unkraut, unerwünschte Pilze oder Insekten. Deshalb werden sie großflächig eingesetzt, und zwar sowohl im Bio-Anbau als auch in der konventionellen Landwirtschaft. Doch wie gefährlich sind Pestizide eigentlich für uns und die Umwelt? Wie viele Pestizid-Rückstände landen auf unseren Tellern? Und geht Landwirtschaft nicht auch ohne Pestizide?

Satelliten – Wettlauf im All Planet Wissen 29.01.2020 58:38 Min. UT Verfügbar bis 29.01.2025 WDR

Etwa 1800 aktive Satelliten kreisen derzeit um die Erde. Sie liefern die Bilder, mit denen Forscher die Weltmeere und den Klimawandel beobachten. Allen Autofahrern ermöglichen sie die Nutzung von Navigationsgeräten. Da Satelliten immer kleiner und günstiger werden, sehen Experten einen großen Boom kommerzieller Anbieter voraus.

Intelligenz – Der Schlüssel zum Erfolg? Planet Wissen 28.01.2020 58:06 Min. Verfügbar bis 28.01.2025 WDR

Schulabbrecher oder Professor – alles eine Frage der Intelligenz? Wird Schlauheit vererbt? Was bedeutet überhaupt "schlau"? Und welche Rolle spielen Umwelt und Bildung für die Intelligenz?

Wenn Wissenschaftler schummeln Planet Wissen 27.01.2020 58:12 Min. Verfügbar bis 27.01.2025 WDR

Wissenschaft muss glaubwürdig und unbestechlich sein. Nur so kann sie uns Orientierung geben. Wenn Wissenschaftler für ihre Karriere schummeln und lügen, bringen sie das Vertrauen in die Forschung gefährlich ins Wanken. Erfundene oder manipulierte Studien, Plagiate – die Liste wissenschaftlichen Fehlverhaltens ist lang.

Starkregen und Flutwellen – Was tun bei Hochwasser? Planet Wissen 17.01.2020 58:17 Min. UT Verfügbar bis 17.01.2025 WDR

Mal sind sie die Folge eines heftigen Gewitters, mal einer ungewöhnlich langen Regenperiode. Hochwasserereignisse werden auch in Deutschland immer häufiger. Und es kann jeden treffen. Was sind die Ursachen und wie können wir mit der Gefahr umgehen?

Monsterwellen und Tsunamis – Die Urgewalten des Ozeans Planet Wissen 16.01.2020 58:29 Min. Verfügbar bis 16.01.2025 WDR

Lange galten sie als Seemannsgarn: Riesige Wände aus Wasser, die sich plötzlich auftürmen und selbst große Frachtschiffe zum Kentern bringen. Doch Monsterwellen gibt es wirklich. Wie entstehen sie? Kann man sie vorhersagen? Und lässt sich die Kraft von Wellen auch zur Energiegewinnung nutzen?

Intersexualität – Was bestimmt unser Geschlecht? Planet Wissen 15.01.2020 58:11 Min. UT Verfügbar bis 15.01.2025 WDR

Männlich oder weiblich? Unsere Gesellschaft teilt Menschen gerne in eine dieser beiden Kategorien ein. Dabei gibt es viele biologischen Merkmale, die Geschlecht definieren: Neben den Chromosomen spielen die Hormone, die Ausprägung der Geschlechtsmerkmale und auch das Gehirn eine Rolle – und das kann alles variieren.

Gravitationswellen – Ein neuer Reiseführer durchs All Planet Wissen 14.01.2020 58:23 Min. UT Verfügbar bis 14.01.2025 WDR

Es ist eine Sensation – im Jahr 2015 weisen Wissenschaftler erstmals Gravitationswellen aus dem Weltraum nach. Das bringt ihnen nicht nur den Nobelpreis für Physik ein, sondern öffnet ein völlig neues Fenster in unser Universum. Kommt man nun endlich dem Geheimnis der dunklen Materie auf die Spur? Kann man den Urknall hörbar machen?

Wie sinnvoll sind Schulnoten? Planet Wissen 13.01.2020 58:43 Min. UT Verfügbar bis 13.01.2025 WDR

Immer lauter wird der Ruf nach einem radikalen Wandel in der Notengebung. "Weg mit den Noten!" fordern nicht nur manche Hirnforscher, Eltern und Schüler, sondern auch eine wachsende Zahl an Pädagogen. Was würde passieren, wenn kein Druck durch Noten, sondern nur die Begeisterung fürs Thema der Antrieb für das Lernen wäre?

Unsere Lebensmittel – Retten statt wegwerfen Planet Wissen 20.12.2019 58:17 Min. Verfügbar bis 20.12.2024 WDR

Von allen auf der Welt produzierten Lebensmitteln landet etwa ein Drittel im Müll – also mehr als eine Milliarde Tonnen pro Jahr. In Deutschland sind es jährlich etwa 80 Kilogramm Essen pro Person. Woran liegt das? Welche Rolle spielen wir als Verbraucher? Und was können Handel und Industrie leisten, um die Lebensmittel-Verschwendung zu reduzieren?

Von Rasern und Rüpeln – Aggression im Straßenverkehr Planet Wissen 19.12.2019 58:01 Min. Verfügbar bis 19.12.2024 WDR

Auf deutschen Straßen herrscht ein Verteilungskampf: Auto- und Radfahrer, Fußgänger und Leute mit E-Rollern – alle haben das Gefühl, dass für sie nicht genug Platz da ist. Und alle finden, dass sich die jeweils anderen Verkehrsteilnehmer äußerst rücksichtslos verhalten. Das Resultat: Laut einer Umfrage des Deutschen Verkehrssicherheitsrates empfinden 80 Prozent der Befragten die Stimmung im Straßenverkehr als aggressiv.

Die Lust am Feiern – Warum Feste für uns wichtig sind Planet Wissen 18.12.2019 58:11 Min. UT Verfügbar bis 18.12.2024 WDR

Von der Wiege bis zur Bahre: Große Feste durchziehen unser Leben. Sie sind Höhe- und Glanzpunkte, Unterbrechungen des alltäglichen Lebens, und sie schweißen uns und unsere Gäste zusammen. Und mittlerweile sind sie auch ein Wirtschaftsfaktor geworden: Rund acht Milliarden Euro setzt diese Eventbranche in Deutschland jährlich um.

Erziehung – (K)ein Kinderspiel für Eltern? Planet Wissen 16.12.2019 58:13 Min. UT Verfügbar bis 16.12.2024 WDR

In der Frage nach der richtigen Erziehung scheinen sich die Experten nicht einig. Woran können sich Eltern inmitten der großen Menge von Ratgebern und Meinungen orientieren? Wie finden sie ihren eigenen Stil? Und was zählt wirklich, wenn es darum geht, die Kinder fit für ein glückliches Leben zu machen?

Mumien – Blick in die Vergangenheit Planet Wissen 02.12.2019 58:00 Min. Verfügbar bis 02.12.2024 ARD-alpha

Seit ihrer Entdeckung faszinieren die Mumien des alten Ägypten. Auch in Europa war das Mumifizieren verbreitet. Auf Friedhöfen in Deutschland tauchen immer wieder Leichname auf, die nach ägyptischem Vorbild präpariert wurden. Welche Mumifizierungs-Methoden funktionieren, erforscht der Pathologe Andreas Nerlich.

Wasser für alle – Was unsere Talsperren leisten Planet Wissen 29.11.2019 57:45 Min. UT Verfügbar bis 29.11.2024 WDR

Bei Talsperren denken die meisten von uns an Ausflüge, Baden, Segeln oder Wandern. Dabei ist die Hauptaufgabe der künstlichen Gewässer eine ganz andere. Sie sollen gewährleisten, dass wir immer genug Trinkwasser haben und andererseits dafür sorgen, dass Bäche und Flüsse nicht über die Ufer treten.

Hitze und Dürre – So wird sich Deutschland verändern Planet Wissen 28.11.2019 58:21 Min. UT Verfügbar bis 28.11.2024 WDR

Die vergangenen fünf Jahre gehören zu den wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Und die Prognosen deuten darauf hin, dass es auch in Deutschland durch den Klimawandel stetig wärmer wird. Gleichzeitig trocknen die Böden aus, die Dürreperioden werden extremer und machen der Landwirtschaft zu schaffen. Wie stark werden die Temperaturen noch steigen? Wie können sich Mensch und Natur darauf einstellen?

Krebs – Leben nach der Diagnose Planet Wissen 27.11.2019 58:02 Min. UT Verfügbar bis 27.11.2024 WDR

Eine Krebsdiagnose ist ein großer Schock. Und trotzdem: Die Heilungschancen haben sich deutlich verbessert. Was kann die Lebensqualität von Erkrankten steigern, wie gelingt der Umgang mit dem sozialen Umfeld und wie behalten Patienten im Dschungel von Therapien und Fachbegriffen den Überblick?

Armut in Deutschland – Wenn es nicht mal für das Nötigste reicht Planet Wissen 26.11.2019 58:13 Min. UT Verfügbar bis 26.11.2024 WDR

Auch im reichen Deutschland sind immer mehr Menschen arm oder von Armut bedroht und auf Unterstützung angewiesen. Warum ist das so – was sind die Ursachen? Wer ist wirklich arm? Und was ist gefühlte Armut? Planet Wissen diskutiert Wege aus der Armut und sucht die politische Verantwortung.

Unser Apfel – Robuste Frucht oder empfindliche Diva? Planet Wissen 25.11.2019 57:55 Min. UT Verfügbar bis 25.11.2024 WDR

Der Apfel ist nach wie vor das Lieblingsobst der Deutschen. Aber Äpfel im großen Stil anzubauen, wird immer schwieriger. Denn ausgerechnet der robust erscheinende Apfel ist eine sehr anfällige Frucht. Können neue Züchtungen oder alte regionale Sorten bei diesem Problem helfen?

Digitale Verbrechensbekämpfung – Wie ermitteln Algorithmen? Planet Wissen 20.11.2019 58:11 Min. Verfügbar bis 20.11.2024 ARD-alpha

Predictive Policing - mit Hilfe von Prognose-Software will die Polizei Verbrechen verhindern, bevor sie begangen werden. Aber wie ausgereift sind Programme zur Gesichtserkennung? Welche Daten dürfen Sicherheitsbehörden von Menschen sammeln, obwohl sie noch kein Verbrechen begangen haben?

Elektroschrott – Giftmüll und Ressourcenschatz Planet Wissen 18.11.2019 57:11 Min. Verfügbar bis 18.11.2024 ARD-alpha

In Europa sammeln sich jedes Jahr 10 Millionen Tonnen Elektroschrott an. Dabei stecken allein im Smartphone bis zu 40 Wertstoffe wie Gold, Kupfer und seltene Erden. Über zwei Drittel des Elektroschrotts landen im Ausland. Der giftige Müll hat dort katastrophale Folgen für die Gesundheit der Menschen und die Umwelt, aber auch wirtschaftliche Bedeutung.

Generation 50 plus – Altes Eisen? Planet Wissen 15.11.2019 58:08 Min. UT Verfügbar bis 15.11.2024 WDR

Früher stand das Alter für Weisheit – heute werden Menschen jenseits der 50 oft als weniger leistungsstark und rückständig diffamiert. Altersdiskriminierung wird – anders als bei der Diskriminierung von Behinderten und Frauen – in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Dabei findet sie in vielen alltäglichen Situationen statt.

Lebenslanges Lernen für alle – 100 Jahre Volkshochschule Planet Wissen 14.11.2019 57:36 Min. UT Verfügbar bis 14.11.2024 WDR

Vor 100 Jahren sorgte die Weimarer Verfassung dafür, dass auch Erwachsene einen Anspruch auf Weiterbildung haben. Englisch lernen, das Abitur nachholen oder selbst ein Kleidungsstück nähen – die Volkshochschule ist die klassische Institution, um Neues zu lernen, für manchen sogar die letzte Chance, doch noch einen Schulabschluss nachzuholen. In der Großstadt und auf dem Land. Ein Erfolgsmodell – seit 100 Jahren.

Sprachen lernen – so geht es leichter Planet Wissen 13.11.2019 58:04 Min. UT Verfügbar bis 13.11.2024 WDR

Was muss man tun, um eine andere Sprache zu lernen? Die Zwillinge Matthew und Michael Youlden jedenfalls können sich in kürzester Zeit in einer anderen Sprache fließend verständigen. Sind sie vielleicht besonders sprachenbegabt? Gibt es das überhaupt? Kann man jederzeit eine neue Sprache lernen?

Analphabetismus – Alltag ohne Lesen und Schreiben Planet Wissen 12.11.2019 58:44 Min. UT Verfügbar bis 12.11.2024 WDR

"Ich kann nicht richtig lesen und schreiben" – wer das als Erwachsener in Deutschland zugibt, muss mit Spott oder Verachtung rechnen. Und so lebt ein Großteil der 6,2 Millionen Analphabeten hierzulande in ständiger Angst davor, aufzufallen. Nur wenige schaffen es, das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen und einen Alphabetisierungskurs zu besuchen. [korrigierte Fassung].

Wie geht gutes Brot? Planet Wissen 30.10.2019 58:07 Min. UT Verfügbar bis 30.10.2024 WDR

Lecker soll es sein, das Brot – und gesund. Worauf kommt es bei gutem Brot an? Wie bewahre ich es am besten auf? Und was tun, wenn Brot krank macht?

Holz – Darauf können wir bauen Planet Wissen 29.10.2019 58:35 Min. UT Verfügbar bis 29.10.2024 WDR

Holz ist so vielseitig wie kaum ein anderer Werkstoff. Was macht Holz so besonders? Die Suche nach Antworten führt Planet-Wissen-Moderator Jo Hiller unter anderem nach Venedig, das auf Holz gebaut ist. Und im Arnsberger Wald im Sauerland trifft er auf Pferde, die bei der Holzernte immer noch eine wichtige Rolle spielen.

Es geht auch anders – Selbstbestimmt und nachhaltig leben Planet Wissen 28.10.2019 58:45 Min. UT Verfügbar bis 28.10.2024 WDR

Verzicht aufs Handy, raus aus der lauten Stadt und kein eigenes Auto: Für die rund 150 Bewohner des Öko-Dorfs "Sieben Linden" ist das Normalität. Sie haben sich für ein sozial und ökologisch nachhaltiges Leben entschieden. Planet-Wissen-Moderator Jo Hiller verbringt zwei Tage im Dorf und lernt mehrere Bewohner kennen, die sich aus den unterschiedlichsten Gründen für einen alternativen Lebensstil entschieden haben.

Schuhe – Auf die Größe kommt es an Planet Wissen 21.10.2019 58:11 Min. Verfügbar bis 21.10.2024 ARD-alpha

High Heels zu tragen ist ungesund. Aber auch andere Schuhe sind oft ein Gesundheitsproblem. Etwa drei Viertel der Befragten haben zu kleine Schuhe an, vor allem Kinder. Die Folgen: verkrümmte Zehen und Haltungsschäden.

Explosive Altlasten – Blindgänger-Bomben Planet Wissen 18.10.2019 58:05 Min. Verfügbar bis 18.10.2024 WDR

Obwohl der Zweite Weltkrieg seit rund 75 Jahren vorbei ist, schlummern seine Hinterlassenschaften noch immer in der Erde. Denn bei den Bombardierungen explodierten damals nicht alle Sprengsätze und bewahren so ihre tödliche Kraft bis heute. Zahllose Blindgänger liegen unter unseren Straßen, unter Häusern und Parks. Wo sind die Gefahren besonders groß, und wie wird die Bevölkerung geschützt?

Pendeln – Wann macht uns der Weg zur Arbeit krank? Planet Wissen 17.10.2019 58:01 Min. UT Verfügbar bis 17.10.2024 WDR

Bundesweit pendeln mehr als 18 Millionen Menschen täglich zur Arbeit. Für viele von ihnen bedeutet das: Frühes Aufstehen und Stress am Morgen, denn Autobahnen und Züge sind häufig überfüllt. Der Internist Hans-Joachim Dombrowski verrät Planet-Wissen-Moderator Jo Hiller, was das ständige Pendeln mit unserem Körper macht. Außerdem macht Jo Hiller den Selbsttest: Zum Vergleich pendelt er eine Strecke im Ruhrgebiet mit dem Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Was passiert mit unserem Müll? Planet Wissen 16.10.2019 58:31 Min. UT Verfügbar bis 16.10.2024 WDR

Jeder Deutsche verursacht pro Jahr durchschnittlich mehr als 400 Kilogramm Müll. Wie werden diese riesigen Müllmengen entsorgt? Moderatorin Andrea Grießmann ist heute zu Besuch in einer Müllverbrennungsanlage und schaut sich an, was mit weggeworfenen Verpackungen oder dem Müll aus der Biotonne geschieht. Wieso wird nur ein Teil unseres Mülls recycelt?

Was hilft bei Arthrose? Planet Wissen 15.10.2019 58:12 Min. UT Verfügbar bis 15.10.2024 WDR

Es zieht im Knie, es sticht in der Schulter, es schmerzt in den Fingern: Rund fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Arthrose. Heilbar ist die Volkskrankheit bisher nicht, aber es gibt Mittel und Wege, die Schmerzen in den Griff zu bekommen und die Gelenke wieder beweglicher zu machen.

Rätsel Neandertaler – Warum starben sie aus? Planet Wissen 14.10.2019 58:18 Min. UT Verfügbar bis 14.10.2024 WDR

Der Neandertaler war ein Überlebenskünstler. Er war an widriges Klima angepasst und streifte in kleinen, sozialen Gruppen durch Europa. Trotzdem verschwand er vor etwa 40.000 Jahren plötzlich. Zur gleichen Zeit wanderten unsere Vorfahren, Vertreter der Menschenart Homo Sapiens, aus Afrika ein. Ein Zufall?

Löcher in der Erde – So instabil ist unser Untergrund Planet Wissen 04.10.2019 58:00 Min. Verfügbar bis 04.10.2024 WDR

Es ist ein Albtraum: Ohne Vorwarnung tut sich der Boden auf, Straßen und Häuser stürzen in die Tiefe und zurück bleiben erschreckende Krater. In Deutschland und weltweit passiert das immer wieder, denn der Boden unter unseren Füßen ist nicht so stabil, wie man denken würde.

Pferde – Geliebt und geschunden Planet Wissen 02.10.2019 58:07 Min. UT Verfügbar bis 02.10.2024 WDR

Pferde waren für den Menschen über Jahrtausende wertvolle Arbeitstiere. Heute sieht das oft anders aus: Das Pferd ist Familienmitglied, Leistungssportler und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Allein in Deutschland gibt es etwa vier Millionen Reiterinnen und Reiter. Aber wie geht es den Pferden dabei?

Diätlos glücklich – wie wir auf unseren Körper hören können Planet Wissen 01.10.2019 58:09 Min. UT Verfügbar bis 01.10.2024 WDR

Kein Fett, keine Kohlenhydrate, kein Zucker – Diäten versprechen Gewichtsverlust und ein gesünderes Leben. Doch was, wenn wir einfach auf unseren Körper hören und nur das essen, worauf wir Lust haben? Würden wir dann ausschließlich von Fast Food und Schokolade leben? Planet Wissen begleitet ernährungsbewusste Menschen, die vier Monate lang das Konzept „Intuitive Ernährung“ ausprobiert haben.

Lebensader Rhein – wie ein Fluss gesund wird Planet Wissen 30.09.2019 58:26 Min. UT Verfügbar bis 30.09.2024 WDR

Der Rhein ist ein deutsches Markenzeichen. Vor 50 Jahren war er eine Kloake, ein biologisch totes Gewässer. Heute gilt er als internationales Vorzeigeprojekt für gelungene Fluss-Sanierung. Aber neben Lachsen und Maifischen finden sich auch Mikroplastik-Partikel und Schadstoffe im Rhein. Wie geht es Vater Rhein tatsächlich?

30 Jahre Mauerfall – Der lange Weg zur Einheit Planet Wissen 20.09.2019 58:33 Min. UT Verfügbar bis 20.09.2024 WDR

Die Autorin Manja Präkels und die Historikerin Kerstin Brückweh waren Jugendliche, als die Mauer fiel. Die eine in der DDR, die andere in der BRD. Erwachsen geworden sind sie im vereinten Deutschland. Wie ist ihr Blick auf die seit 30 Jahren wachsende Einheit? Welche Erinnerungen haben sie an die Zeit des Umbruchs und welche Bedeutung hatte die Wende für ihr Leben?

Der Sternenhimmel und seine Geheimnisse Planet Wissen 19.09.2019 57:55 Min. UT Verfügbar bis 19.09.2024 WDR

Sterne sind für uns faszinierend. Was wissen wir über sie und was gibt es noch zu entdecken? Was genau sehen wir nachts über uns? Planet Wissen schaut heute in den Himmel und klärt, was Astronomen über die Sterne und unseren Planeten herausgefunden haben.

Amsel, Drossel, Fink und Star – Wo sind unsere Vögel hin? Planet Wissen 18.09.2019 57:50 Min. UT Verfügbar bis 18.09.2024 WDR

Unsere heimische Vogelwelt ist mitten in einem dramatischen Umbruch. Vor allem durch intensive Landwirtschaft und verdichtete Besiedlung verlieren viele Arten ihren Lebensraum. Und auch die Erderwärmung hinterlässt Spuren: Neue Arten kommen, alteingesessene gehen. Was können wir tun, damit unsere Vogelarten geeignete Lebensräume und genug Nahrung finden?

Auf zum Mond – Wiederentdeckung nach 50 Jahren Planet Wissen 16.09.2019 58:03 Min. Verfügbar bis 16.09.2024 WDR

50 Jahre nach der ersten Mondlandung ist der Himmelskörper wieder ein interessantes Ziel für die Raumfahrt: Schon bald sollen wieder Menschen den Mond betreten. Doch welche Gefahren drohen dabei – und was wollen wir eigentlich auf dem Mond? Das diskutieren die Astronautin Samantha Cristoforetti, die 200 Tage auf der Raumstation ISS gelebt hat, und der Planetologe Ulrich Köhler, der seit mehr als 25 Jahren den Mond erforscht.

Tabuthema Sterben – Warum es sich lohnt, darüber zu reden Planet Wissen 21.06.2019 58:30 Min. Verfügbar bis 21.06.2024 WDR

Alle wissen es, aber kaum einer redet darüber: Wir werden sterben. Irgendwann, früher oder später. "Wie will ich sterben?" ist ein Thema, das jeden angeht. Denn wenn wir uns vorbereiten, informieren und über unsere Wünsche reden, können wir die Chance auf einen friedlichen und schmerzfreien Abschied vom Leben erhöhen.

Quallenplagen – Können wir noch sicher baden? Planet Wissen 18.06.2019 58:10 Min. Verfügbar bis 18.06.2024 WDR

Meist durchsichtig, schwerelos und elegant schweben sie durchs Wasser – aus sicherem Abstand betrachtet sind Quallen faszinierende Tiere. Die meisten Schwimmer jedoch meiden sie lieber. Nicht nur wegen der glibberigen Körper der Nesseltiere. Einige der Quallen außerhalb Europas sind hochgiftig und können sogar Menschen töten.

Drogenkonsum – Wie gehen wir damit um? Planet Wissen 17.06.2019 58:27 Min. UT Verfügbar bis 17.06.2024 WDR

Jeder vierte Deutsche konsumiert mindestens einmal im Leben illegale Drogen wie Cannabis, Kokain oder LSD. Jedes Jahr sterben bei uns mehr als 1300 Menschen an den Folgen illegaler Drogen – und legale Drogen wie Alkohol und Tabak töten sogar mehr als 200.000 pro Jahr. Wie sinnvoll ist die derzeitige deutsche Drogenpolitik? Und welche wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt es über den Umgang mit Drogen?

Grünes Gold - Olivenöl in Gefahr? Planet Wissen 14.06.2019 58:05 Min. Verfügbar bis 14.06.2024 ARD-alpha

Ist teures Olivenöl besser als das billige Öl vom Discounter? Lebensmittel-Kontrolleure beklagen seit langem, dass beim Olivenöl viel gepantscht wird. Zudem bedroht eine Pflanzenkrankheit den Olivenanbau in Süditalien. Olivenöl-Experten und Lipidforscher zeigen, was Farbe, Geschmack und auch der Preis über die Qualität des Olivenöls aussagen.

Nationalparks – Was sind sie wert? Planet Wissen 12.06.2019 58:16 Min. Verfügbar bis 12.06.2024 ARD-alpha

In Deutschlands Nationalparks darf Natur wieder Natur sein. Diese Schutzgebiete werden sich selbst überlassen. Naturnahe Wälder und unverbaute Flusslandschaften sind Rückzugsorte für Tiere und Pflanzen, deren Lebensräume bedroht sind. Für die Menschen sind sie Erholungsgebiete und Räume, in denen sich unberührte Natur erforschen lässt.

Honig, Natron, Zwiebelsud – Wie gut sind Hausmittel? Planet Wissen 11.06.2019 58:09 Min. Verfügbar bis 11.06.2024 ARD-alpha

Wadenwickel gegen Fieber oder Salz gegen Rotweinflecken. Die seit Generationen überlieferten Hausmittel wirken, sagen die einen; für andere steckt nur Aberglaube dahinter. Die Wirkung so mancher Hausmittel lässt sich wissenschaftlich erklären.

Ständig online – Wann wird es gefährlich? Planet Wissen 07.06.2019 58:50 Min. UT Verfügbar bis 07.06.2024 WDR

Nur mal schnell die Mails checken – und schon sind ein paar Stunden am PC vergangen. Ob Social Media, Games oder Online-Shopping: Kaum einer kann sich dem digitalen Sog entziehen. Kein Wunder, denn schließlich ist ständig alles verfügbar – vor allem auch auf unseren Smartphones, die wir immer bei uns haben. Wann kippt eine sinnvolle Nutzung in eine Sucht, wann wird es für uns zu einem Problem?

Arbeiten ohne Stress – Geht das? Planet Wissen 06.06.2019 58:13 Min. Verfügbar bis 06.06.2024 WDR

Zeitdruck, Leistungsdruck, Überstunden: Jeder zweite Deutsche fühlt sich bei der Arbeit gestresst. Stressbedingte Erkrankungen führen in Deutschland laut Bundesgesundheitsministerium mittlerweile zu rund 30 Millionen Fehltagen jedes Jahr. Was löst diesen Stress aus? Und wie kommen Arbeitgeber und Arbeitnehmer aus der Stressfalle?

Wie Nachbarschaft funktionieren kann Planet Wissen 04.06.2019 58:11 Min. UT Verfügbar bis 04.06.2024 WDR

Planet Wissen hat Menschen in ganz Nordrhein-Westfalen gefragt, wie sie zu ihren Nachbarn stehen: Menschen, die wir fast jeden Tag sehen, aber oft kaum kennen. Menschen, mit denen wir uns austauschen und anfreunden oder die wir meiden. Aber was macht gute Nachbarschaft aus? Wie kann sie funktionieren – gerade in großen Städten? Autoren: Hildegard Kriwet, Dirk Gilson, Mike Schaefer, Jakob Kneser, Sabrina Loi, Sonja Kolonko, Lutz Hofmann

Sport – Laufen wir jedem Trend hinterher? Planet Wissen 03.06.2019 58:10 Min. UT Verfügbar bis 03.06.2024 WDR

Sport ist meistens gesund, manchmal gesellig und oft ganz hip: Plötzlich wollen im Fitness-Studio alle zu einer besonderen Musik tanzen oder melden sich für einen Hot-Yoga-Kurs an. Warum? Bringen aktuelle Sporttrends mehr als der Breitensport? Wir sprechen darüber, wie die Deutschen am liebsten Sport treiben. Autoren: Martina Schuch, Eva Schultes, Mike Schaefer, Peter Tilman Wolff, Judith König

Blumen, Bäume, Büsche – Was bringt mehr Grün in der Stadt? Planet Wissen 24.05.2019 58:09 Min. Verfügbar bis 24.05.2024 ARD-alpha

Schlechte Luft und unerträgliche Hitze im Sommer – wie lässt sich das Stadtklima verbessern? Bäume und Büsche haben großen Einfluss auf Lufttemperatur, Luftqualität und die Psyche der Menschen. Wissenschaftler entwickeln zum Teil spektakuläre Ideen, wie mehr Grün Platz in den Städten findet.

Volkskrankheit Rückenschmerzen - Tipps für ein gesundes Kreuz Planet Wissen 23.05.2019 57:49 Min. Verfügbar bis 23.05.2024 ARD-alpha

Etwa 4 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Rückenschmerzen. Hauptursachen sind körperliche Fehlstellungen, Bewegungsmangel, falsche Sitzpositionen am Arbeitsplatz und vor allem fehlende Tiefenmuskulatur.

Bergsturz – Die Alpen in Bewegung Planet Wissen 22.05.2019 57:52 Min. Verfügbar bis 22.05.2024 ARD-alpha

Im Herbst 2018 musste die Brennerautobahn nach Murenabgängen gesperrt werden. Und beim Hochvogel, einem der höchsten Berge der Allgäuer Alpen, könnte schon bald ein Großteil des Gipfels abbrechen. Solche Ereignisse werden zunehmen, sagen Forscher, denn der Klimawandel verstärkt die natürliche Erosion.

Fasten - Wie geht gesundes Abnehmen? Planet Wissen 21.05.2019 57:56 Min. Verfügbar bis 21.05.2024 ARD-alpha

59 Prozent der Männer und 37 Prozent der Frauen sind übergewichtig – mit gravierenden Folgen für die Gesundheit. Erfolg beim Abnehmen versprechen zum Beispiel Low-Carb-, Gen-Diät oder Intervall-Fasten – Ernährungsexperten sind nicht von allen Varianten überzeugt.

Farben – Warum wir die Welt bunt sehen Planet Wissen 20.05.2019 57:49 Min. Verfügbar bis 20.05.2024 ARD-alpha

Farben wecken Emotionen wie Freude, Angst oder Geborgenheit und sie dienen der Orientierung, der Kommunikation. Wir können 200 Farbtöne voneinander unterscheiden. Aber jeder Mensch und jedes Tier sieht Farben unterschiedlich.

Impfen – Der kleine Piks, der Leben rettet Planet Wissen 10.05.2019 57:57 Min. UT Verfügbar bis 10.05.2024 WDR

Impfungen haben schon Millionen von Menschen das Leben gerettet – Krankheiten wie die Pocken oder Polio wurden durch sie besiegt. Trotzdem machen diese Immunisierungen manchen Menschen Angst, weil gefährliche Nebenwirkungen befürchtet werden.

Rätselhafte Höhlen – Reise in die Unterwelt Planet Wissen 08.05.2019 58:07 Min. UT Verfügbar bis 08.05.2024 WDR

Eine geheimnisvolle, bislang unerforschte Welt voller Spuren jahrtausendealter Menschheitsgeschichte wartet unter der Erdoberfläche darauf, entdeckt zu werden. Etwa 11.000 Höhlen sind in Deutschland bislang bekannt. Das Erschließen bisher unbekannter Lebensräume treibt Höhlenforscher zu abenteuerlichen Exkursionen an.

Klimahelden – Was jeder tun kann Planet Wissen 07.05.2019 57:51 Min. UT Verfügbar bis 07.05.2024 WDR

Die Polkappen schmelzen und der Meeresspiegel steigt – wenn es ums Klima geht, sind die Meldungen erschreckend. Was können wir ganz konkret tun? Vor unserer Haustür und sogar in unseren vier Wänden. Planet Wissen gibt wertvolle Tipps, die sich direkt umsetzen lassen, und stellt Klimahelden vor, die den Unterschied machen.

Gut sehen – Wie unsere Augen gesund bleiben Planet Wissen 06.05.2019 57:35 Min. UT Verfügbar bis 06.05.2024 WDR

Fast die Hälfte unserer Schüler und Studenten sieht schlecht. Und die Anzahl steigt weiter. Computer und Handy werden dafür verantwortlich gemacht, aber das allein scheint als Auslöser nicht zu reichen. Was steckt wirklich dahinter? Parallel dazu entwickeln sich die Methoden zur Korrektur von Sehschwächen rasant. Autoren: Barbara Garde, Jörg Wolf, Anke Christians

Darstellung: