Kerstin Konrad

Kerstin Konrad

Zu Gast im Studio

Kerstin Konrad

Die Professorin an der Uniklinik RWTH Aachen ist eine der wenigen Neurologen, die sich intensiv mit dem Umbau des Gehirns während der Pubertät befasst.

Als Leiterin des Lehr- und Forschungsgebietes "Klinische Neuropsychologie des Kindes- und Jugendalters" hat sie dank immer genauerer Bildgebungsverfahren und Untersuchungsmethoden Hunderten von Jugendlichen ins Gehirn geschaut.

Eine wichtige Erkenntnis dabei: Das Gehirn ist keineswegs mit 18 Jahren umstrukturiert, sondern erst deutlich später. Bei manchen Teenagern dauert es bis zum 25. Lebensjahr.

Stand: 15.12.2016, 17:00

Darstellung: