Anita Lehmann

Anita Lehmann

Anita Lehmann

Die Pforzheimerin Anita Lehmann (Jahrgang 1921) heiratete während des Krieges einen Wehrmachts-soldaten und bekam 1942 einen Sohn, mit dem sie bei ihrer Mutter lebte, während ihr Mann als Funker an den Fronten unterwegs war.

Anita Lehmann zu Gast im Planet Wissen Studio

Anita Lehmann

Sie erinnert sich, wie sie das Arbeitsamt 1944 zur "Arbeit für den Endsieg" in einer Fabrik zwangsverpflichtete. Was sie und die anderen Arbeiterinnen dort genau herstellten, darüber ließen sie ihre Vorgesetzten im Unklaren. Vermutlich waren es Bombenzünder. Weil es in Pforzheim selbst keine Möglichkeit für sie zum Geldverdienen hab, arbeitete sie kurz nach dem Krieg zeitweise mit ihrem Mann in Ostfriesland als Hausangestellte kanadischer Besatzungssoldaten, die diese Region kurzzeitig besetzt hatten - und musste dafür ihren kleinen Sohn bei ihrer Mutter zurücklassen.

Darstellung: