Fregattenkapitän Achim Winkler

Fregattenkapitän Achim Winkler

Zu Gast im Studio

Fregattenkapitän Achim Winkler

Fregattenkapitän Achim Winkler absolvierte seine Ausbildung auf der Gorch Fock in den 1970er Jahren.

In den 1990er Jahren war er selbst Ausbilder auf dem 3-Master und bezeichnet das Ausbildungsschiff als "sein Steckenpferd". Die Gorch Fock geriet aufgrund der Todesfälle zweier weiblichen Kadettinnen in die Kritik. Achim Winkler musste sich in dieser Zeit als Presseoffizier mit den Geschehnissen auseinandersetzen. Trotzdem sieht er nicht mehr die Akzeptanz der Frauen in diesem Beruf als ein zentrales Thema in der Marine, sondern die Nachwuchssorgen.

Darstellung: