Ursula Schebur

Zu Gast im Studio

Ursula Schebur

Mit Anfang 60 fängt Ursula Schebur langsam an, über ihr Leben im Alter nachzudenken. Wie könnte sie in Zukunft leben, ohne die klassischen Wege zu gehen? Ein Altersheim kommt für sie nicht in Frage, alleine in ihrer Wohnung in der Esslinger Innenstadt will sie auch nicht bleiben.

Gast Ursula Schebur

Gast: Ursula Schebur

Im Oktober 2004 besucht sie zusammen mit Freundinnen eine Veranstaltung, auf der alternative Wohnformen im Alter vorgestellt werden. Dort berichten Seniorinnen aus Nürnberg über ihre Hausgemeinschaft. Ein Blick zu ihren Freundinnen genügt und es ist klar, so etwas wollen sie auch!

Die politisch aktive Ursula Schebur übernimmt die Federführung. Es beginnt ein jahrelanger Kampf um die Durchsetzung eines gleichartigen Seniorenprojektes in Esslingen. Doch Ursula Schebur bleibt hartnäckig. Im August 2012 ziehen endlich 13 Frauen in die neu gebaute Hausgemeinschaft ein.

Darstellung: