Julia Fischer

Zu Gast im Studio

Julia Fischer

Seit mehr als 20 Jahren erforscht die Biologin Julia Fischer die Affengesellschaft und das Verhalten unserer haarigen Verwandten. Sprache und Kultur hat Fischer immer interessiert.

Gast Julia Fischer

Gast: Julia Fischer

Sie hat anfangs Politik und Lateinamerikanistik studiert, ist dann aber bei der Biologie gelandet. Eigentlich wollte sie sich auf Meeresbiologie spezialisieren, durch ein letztes Seminar ist sie jedoch bei den Affen gelandet. 1996 promovierte sie über die Laute der Berberaffen. Forschungsreisen in die Wildnis gehören von Beginn an zu ihrem Wissenschaftsalltag dazu.

Julia Fischers erster Forschungsaufenthalt war direkt nach ihrer Promotion 1996, gleich zu Beginn ihrer Forscherkarriere. Seitdem zieht es sie immer wieder für mehrere Wochen oder Monate in die Welt hinaus, zum Beispiel in den Senegal, nach Botswana, nach Marokko oder in die Karibik. Indem sie die Affengesellschaft erforscht, lernt sie viel über uns Menschen. Denn insgesamt findet sie: Im Menschen steckt noch viel mehr Affe, als wir denken.

Darstellung: