Sendung 04.03.2016 | WDR | SWR | ARD-alpha | Kriminalfall Rattenfänger - Was in Hameln wirklich geschah

Sendung vom 04. März 2016

Mann im Rattenfänger-Kostüm.

Kriminalfall Rattenfänger – Was in Hameln wirklich geschah

Am 26. Juni 1284 verschwinden in Hameln 130 Kinder auf geheimnisvolle Weise. Historische Quellen belegen das. Was wirklich geschah, ist bis heute unklar. Hat etwa der Rattenfänger die Kinder entführt, weil deren Eltern ihm den Lohn verweigerten? Ein Mann glaubt das Rätsel gelöst zu haben. Der Heimatforscher Gernot Hüsam hat in einer alten Illustration geheime Botschaften entdeckt.  |  video

Sendetermine

Darstellung: