Johannes Kneifel

Zu Gast im Studio

Johannes Kneifel

Der 9. August 1999 verändert das Leben von Johannes Kneifel dramatisch. Der 17-jährige Neonazi dringt zusammen mit Freunden in die Wohnung eines Linken ein, schlägt ihn nieder und tritt auf den am Boden Liegenden ein. Das 44-jährige Opfer stirbt später im Krankenhaus an seinen Verletzungen.

Gast Johannes Kneifel

Gast: Johannes Kneifel

Johannes Kneifel wird zu fünf Jahren Jugendhaft verurteilt. Im Knast gilt Kneifel zunächst als hoffnungsloser Fall - bis zu einem spirituellen Erlebnis. Fortan will er sein Leben in den Dienst Gottes stellen. Kneifel macht noch im Gefängnis seinen Schulabschluss nach, studiert anschließend Theologie und beginnt ein neues Leben als Pastor in einer freikirchlichen Gemeinde in Ostdeutschland.

Darstellung: