Peter Gerhardt

Zu Gast im Studio

Peter Gerhardt

Ende 2013 erfuhr der Journalist Peter Gerhardt aus den Nachrichten, dass vier junge Männer aus dem Frankfurter Stadtteil Bockenheim als Kämpfer des "Islamischen Staates" in Syrien getötet wurden.

Gast Peter Gerhardt

Gast: Peter Gerhardt

Als Frankfurter erschreckte und motivierte ihn das zugleich: Gerhardt begann nachzuforschen, was mit den jungen Männern passiert ist. So stieß er auf die Geschichte des 16-jährigen Enes, der von Zuhause verschwand, um für den "Islamischen Staat" in den Krieg zu ziehen. Während seiner Recherchen stieß Gerhardt auf viele Widerstände. Dennoch ist ihm zusammen mit zwei weiteren Autoren ein beeindruckender Dokumentarfilm gelungen.

Darstellung: