Gesünder wohnen – So geht’s

Ein von Glasfenstern gesäumter Gang mit Natursteinboden und Pflanzen in kleinen Beeten.

Sendung vom 07.03.2019

Gesünder wohnen – So geht’s

Räume haben einen großen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen, und das liegt nicht nur daran, ob wir von Wohngiften geplagt werden. Schimmel in Gebäuden oder Ausdünstung von Baustoffen können uns krank machen; das ist bekannt – und trotzdem keine Seltenheit.

Ob wir gesund wohnen, uns in unseren vier Wänden geborgen fühlen und Kraft tanken, hängt auch davon ab, wie unsere Umgebung gestaltet ist. So hat sich gezeigt, dass Patienten schneller gesund werden, wenn die Kliniken, in denen sie behandelt werden, nach architekturpsychologischen Kriterien gestaltet worden sind. Dieses Wissen können wir auch für unser Zuhause nutzen.

Stand: 15.05.2018, 12:00

Darstellung: