Video

Atommüll

Video

Asse II – Atomlager außer Kontrolle

Von 1967 bis 1978 wurde im ehemaligen Salzbergwerk Asse II in Niedersachsen radioaktiver Abfall eingelagert, um zu beweisen, dass Salz sich als Endlager für Atommüll eignet. Heute sickert jeden Tag mehr und mehr Wasser in den Stollen. Im schlimmsten Fall könnte es als radioaktive Brühe an die Erdoberfläche gedrückt werden.

Radon-Belastung im Haus

Wie hoch ist die Radon-Belastung in verschiedenen Stockwerken, in älteren Gebäuden oder in Neubauten? Ein Radon-Experte macht Stichproben im Winter, wenn die Belastung durch Radon in Häusern besonders hoch ist.

Radon-Ratgeber

Die wichtigsten Tipps zum Umgang mit der radioaktiven Strahlung am Beispiel Bayern. Ein Landesamt für Fragen zum Thema Radon gibt es in allen Bundesländern.

Darstellung: