Videos

Erdwärme

Videos

Tiefe Geothermie

Ein Geothermie-Kraftwerk bei Landau in der Pfalz nutzt das heiße Wasser einer unterirdischen Thermalquelle, um daraus umweltfreundlichen Strom zu erzeugen. Außerdem speist das heiße Wasser eine Fernwärmeheizung.

Oberflächennahe Geothermie

Mit Erdwärmekollektoren kann man bereits in zwei Meter Tiefe genug Energie gewinnen, um damit das Eigenheim zu heizen. Alternativ gibt es auch Erdwärmesonden, die in bis zu 100 Meter Tiefe reichen.

Am Puls der Alpen

Wissenschaftler aus ganz Europa haben in der Alpenregion das weltgrößte Netz seismologischer Messstationen aufgebaut. Das Projekt "AlpArray" soll Erkenntnisse über die Entstehung der Alpen bringen. Die Geologen wollen die Daten auch nutzen, um die Gefahr von Erdbeben in den Alpen besser einschätzen zu können.

Darstellung: