Baumpilze im Urwald

Baumpilze im Urwald

Planet Wissen 12.06.2019 02:54 Min. ARD-alpha

Die innere Kernzone des Nationalparks Bayerischer Wald kommt einem Urwald sehr nahe. Seit etwa 250 Jahren wird hier keine Forstwirtschaft mehr betrieben. An den uralten Bäumen wachsen seltene Pilzarten. Sie zersetzen totes Holz und sorgen so dafür, dass neues Leben entstehen kann.

Darstellung: