Impfungen schützen vor Krankheiten wie Masern, Mumps und Röteln

Impfungen schützen vor Krankheiten wie Masern, Mumps und Röteln

02:13 Min. Verfügbar bis 23.09.2021

Wer gegen Masern, Mumps und Röteln geimpft worden ist, kann sich zwar trotzdem noch infizieren. Die Impfung senkt aber das Risiko für Hirnhautentzündungen oder hohes Fieber.

Darstellung: