Industrie 4.0: Implantate aus dem 3-D-Drucker

Industrie 4.0: Implantate aus dem 3-D-Drucker

Planet Wissen 21.11.2018 06:46 Min. Verfügbar bis 21.11.2023 ARD-alpha

Am Fraunhofer IWU in Dresden werden medizinische Implantate zu Forschungszwecken mit einem 3-D-Drucker gedruckt. Die Daten liefern Computertomografien. Am Computer wird die dreidimensionale Geometrie des Implantates entworfen. Ist der Entwurf fertig, kann ein Metall-3-D-Drucker loslegen.

Darstellung: