Liebeskummer – schuld sind die Hormone

Liebeskummer – schuld sind die Hormone

Planet Wissen 16.01.2018 03:50 Min. Verfügbar bis 20.01.2022 WDR

Liebeskummer kann es nur geben, weil man vorher verliebt war. Wissenschaftler vergleichen das Verliebtsein mit einem Drogenrausch – der Liebeskummer wie ein kalter Entzug. Gesteuert wird das alles vom Gehirn und verantwortlich dafür sind – wie so oft – die Hormone.

Darstellung: