Planet Wissen: Raubtierdompteur - Keine Angst vor Tigern

Planet Wissen: Raubtierdompteur - Keine Angst vor Tigern

30.10.2014 | 58:03 Min. | WDR

Vor den Augen des entsetzten Publikums wurde Dompteur Christian Walliser 2009 im Zirkus Hagenbeck von seinen Tigern fast zu Tode gebissen. "Wenn er überhaupt überlebt, dann als Pflegefall", prophezeiten damals die Ärzte. Heute tritt Christian Walliser wieder mit den Tigern auf. Wie hat er es geschafft, sich trotz vieler Rückschläge zurück in die Manege zu kämpfen?

Download

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Sie sind schlauer als Spam-Automaten. Bitte antworten Sie auf folgende Frage:

Wie heißt unser Planet Erde?

Warum stellt Planet Wissen diese Fragen?

1 Kommentar

Neuester Kommentar von "Linda", 05.09.2016, 18:49 Uhr:

Eine sehr schöne Werbesendung für Raubtierdompteure! Kurz mal kritische Stimmen zu Wort kommen lassen, damit auch Gegner solcher Tierdressuren zufriedengestellt werden und eine Tierrechtsorganisation gleich mal als Sekte da stehen lassen. Und weiter geht es mit der idyllischen Darstellung von Dompteur und "seinen" Raubtieren. Zum ersten: Warum ziehen Dompteure die Raubtiere eigentlich mit der Flasche groß (und zwar nicht nur in Ausnahmefällen)? Zum zweiten: Ist es wirklich erstrebenswert, Raubtiere durch Beschäftigung in Form von sich täglich wiederholender immergleicher einseitiger Übungen von Langeweile und damit verbundenen Verhaltenssörungen abzuhalten (die dennoch auftreten)? Zum dritten: Nicht nur Zirkusse erhalten fast nie genug Platz, dass diese von dem Dompteur, Christian Walliser, angegebenen 3500 qm allein den Tigern ermöglicht werden könnten, nicht mal er allein kann solch einen Platz plus Platz für Wagen und Zelt anmieten! Zu sehen war statt dessen nur ein klein ...

Darstellung: