Unfall im Südpazifik

Unfall im Südpazifik

Planet Wissen | 05.10.2018 | 04:17 Min. | WDR

Im März 2018 gerät eine Gruppe deutscher Taucher vor den Marquesas Inseln (Französisch- Polynesien) in einen Schwarm Portugiesischer Galeeren – hochgiftige Quallen mit meterlangen Tentakeln. Eine Berührung verursacht starke Schmerzen - im schlimmsten Fall kann man sogar sterben. Ein Horrortrip: Zwei Taucher müssen reanimiert und im Krankenhaus versorgt werden. Autorin: Silke Uebelstädt

Darstellung: