Kirchen

Kirchen

Weltbekannte Gotteshäuser

St. Basils Kathedrale in Moskau

Die Basilius-Kathedrale in Moskau steht am Ende des Roten Platzes und gehört zu den Wahrzeichen Moskaus. Die russisch-orthodoxe Kirche mit den Zwiebeltürmen stammt aus dem 16. Jahrhundert. Heute ist sie ein Museum. In unregelmäßigen Abständen werden hier aber auch Gottesdienste gefeiert.

Die Basilius-Kathedrale in Moskau steht am Ende des Roten Platzes und gehört zu den Wahrzeichen Moskaus. Die russisch-orthodoxe Kirche mit den Zwiebeltürmen stammt aus dem 16. Jahrhundert. Heute ist sie ein Museum. In unregelmäßigen Abständen werden hier aber auch Gottesdienste gefeiert.

Eine Kirche der Superlative ist das Ulmer Münster. Ihr Turm ragt 161,53 Meter in die Höhe und ist damit der höchste der Welt. Außerdem ist sie die größte evangelische Kirche in Deutschland. Es dauerte länger als ein halbes Jahrhundert, bis das Ulmer Münster 1890 fertig gestellt wurde. Zwischendurch mussten die Arbeiten unterbrochen werden, weil das Geld ausgegangen war.

Stand: 21.06.2019, 15:00 Uhr

Darstellung: