Wolf-Rüdiger Osburg

Portraitaufnahme von Wolf-Rüdiger Osburg.

Zu Gast im Studio

Wolf-Rüdiger Osburg

Der Jurist Wolf-Rüdiger Osburg war vor der Gründung seines Buchverlages Führungskraft in einem Mineralölkonzern und auch unternehmerisch tätig.

Immer schon hatte er großes Interesse an der Geschichte – so groß, dass er kurzzeitig das Fach studiert hatte. Zwischen 1989 und 1992 interviewte er rund 150 überlebende deutsche Veteranen des Ersten Weltkriegs zu ihren Kriegserlebnissen und schuf damit einen Fundus für die historische Forschung. Die Audio-Kassetten überließ er der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart, die die Interviews mittlerweile vollständig digitalisierte.

SWR | Stand: 20.06.2021, 16:00

Darstellung: