Barbara Quenzer

Portraitaufnahme von Barbara Quenzer.

Zu Gast im Studio

Barbara Quenzer

Im Alter von 43 Jahren erkrankte Barbara Quenzer an Brustkrebs. Damals war sie Assistentin der Geschäftsleitung in einem mittelständischen Unternehmen und arbeitete leidenschaftlich gern. Barbara Quenzer überstand die erste Akuttherapie, doch in ihr altes Leben konnte sie nicht mehr zurück. Dreimal erlitt sie einen Rückfall, dann endlich kam die Krankheit zum Stillstand.

Eine der Spätfolgen, unter denen Barbara Quenzer leidet, ist das sogenannte Fatiguesyndrom, ein wiederkehrendes Gefühl von Erschöpfung. Trotzdem engagiert sie sich ehrenamtlich für die Organisation "Frauenselbsthilfe nach Krebs". Barbara Quenzer arbeitet für die Onlineplattform der Organisation, bei der viele Krebskranke Hilfe suchen und wurde 2019 in den Fachausschuss Krebs-Selbsthilfe / Patientenbeirat“ der Deutschen Krebshilfe berufen.

Stand: 14.10.2019, 09:00

Darstellung: