Markus Herbener

Portraitaufnahme von Markus Herbener.

Zu Gast im Studio

Markus Herbener

Der Forstwissenschaftler und Forsthistoriker an der Uni Freiburg ist im Münstertal im Südschwarzwald aufgewachsen, wodurch er schon von Kindesbeinen an eine enge Beziehung zum Wald entwickelte.

Sein Forscherdrang erwachte bereits in frühester Jugend, als er mit seinen Freunden unzählige Streifzüge durch die Natur und in alten Bergwerksstollen unternahm. Da lag ein Studium der Forstwissenschaften nahe.

Seit seiner Promotion, in der er sich mit der Waldnutzung im Münstertal im 18. Jahrhundert befasste, arbeitet Markus Herbener am Institut für Wald und Forstgeschichte der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Eins seiner Schwerpunktthemen sind Denkmale im Wald, also die vergessenen oder noch unbekannten Spuren der Menschen im Wald in der Ur- und Frühgeschichte.

Mit dem Comic-Projekt "Alex&Bioman" war das Institut Sieger beim Hochschulwettbewerb 2020. Thema der täglichen Comic-Geschichte ist die Bioökonomie – also die großen Zusammenhänge zwischen Wald, Ökologie, Ökonomie, Sozialem und Klimawandel.

SWR | Stand: 02.07.2020, 10:00

Darstellung: