Porträtfoto von Simon Mota

Zu Gast im Studio

Simon Mota

Der Psychologe und Psychotherapeut arbeitet seit 2016 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Psychologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Für seine Doktorarbeit hat er sich ausführlich mit dem Innenleben von Narzissten beschäftigt. Dafür hat er unter anderem drei Studien durchgeführt: jeweils eine zum Selbstwert, zur Empathie und zum Statusstreben bei Narzissten. Vorher hat er bereits eine Studie über Narzissmus als Persönlichkeitszug in der Psychotherapie durchgeführt, die in der Fachzeitschrift "Der Psychotherapeut" veröffentlicht wurde.

Stand: 08.02.2021, 11:28 Uhr

Darstellung: