Christoph Driessen

Porträtfoto von Christoph Driessen

Zu Gast im Studio

Christoph Driessen

Christoph Driessen ist promovierter Historiker. Als Kind eines niederländischen Vaters und einer deutschen Mutter wuchs er in Oberhausen auf. Er besitzt die niederländische Staatsangehörigkeit, lernte die Sprache aber erst als Teenager.

Als Auslandskorrespondent der Deutschen Presse-Agentur (dpa) lebte Driessen ab 1993 sechs Jahre lang in Den Haag, danach in London und New York. Seit 2006 leitet er das Kölner Büro der dpa und wohnt mit seiner Frau Barbara und drei Kindern in Köln-Ehrenfeld.

Zu seinen zahlreichen Büchern gehören: "Geschichte der Niederlande – Von der Seemacht zum Trendland", "Kleine Geschichte Amsterdams" und "Rembrandt und die Frauen". Sein neuestes Buch ist ein Roman, der in den Niederlanden des 17. Jahrhunderts spielt: "Die Muskatnussprinzessin".

Driessen ist nach wie vor auch privat sehr eng mit den Niederlanden verbunden, hat dort Freunde und besucht das Land regelmäßig.

WDR | Stand: 26.06.2020, 17:30

Darstellung: