Porträtfoto von Stephan Thomsen

Zu Gast im Studio

Stephan Thomsen

Der Taucher und Naturschützer ist an der Ostsee groß geworden. Kaum einer kennt die Flensburger Förde unterhalb der Wasseroberfläche so gut wie er.

Im Sommer taucht Stephan Thomsen vier bis fünf Mal pro Woche ab – begleitet von seiner Kamera, mit der er faszinierende Unterwasserbilder aufnimmt. Gemeinsam mit Freunden und Bekannten setzt er sich dafür ein, dass sich die Bedingungen für Tiere und Pflanzen in der Ostsee verbessern.

Stand: 16.05.2022, 11:33 Uhr

Darstellung: