Rosmary Stegmann

Porträtfoto von Rosmary Stegmann

Zu Gast im Studio

Rosmary Stegmann

Rosmary Stegmann wuchs mit der Liebe zu Tieren und dem Geruch von Schafwolle auf: in der kleinen Spinnerei ihrer Familie am Rand der schwäbischen Alb. Schon von ihrer Großmutter lernte sie viel über Wollqualität und Strickmuster.

Dennoch wäre das Stricken für sie nur ein Hobby geblieben, wenn sie nicht auf der Suche nach weicher Schafwolle von den umstrittenen "Mulesing"-Praktiken erfahren hätte. Um eine nachhaltige Wolle zu bekommen, die ohne Tierquälerei entstanden ist, gründete sie ihre eigene Wollfirma und verkauft seit 2012 zusammen mit ihrem Mann "Mulesing"-freies Garn.

Stand: 13.02.2020, 13:10

Darstellung: