Biologische Unterschiede machen Gendermedizin nötig

Planet Wissen 17.01.2023 02:07 Min. UT Verfügbar bis 03.12.2026 WDR Von Lara Schwenner

Unterschiedliche Mengen an Östrogen und Testosteron sorgen dafür, dass Frauen und Männer unterschiedlich gut vor Krankheiten geschützt sind. Doch das ist nicht der einzige Grund, warum Gendermedizin wichtig ist.

Darstellung: