Videos

Geister und Grusel

Videos

Was tun, wenn man verwünscht wurde?

Wer befürchtet, einem Fluch oder Ähnlichem zu unterliegen, sollte diese Überlebenstipps für scheinbar ausweglose Situationen beherzigen. Viel Glück!

Was tun, wenn ein Geist spukt?

Bei euch zu Hause spukt es und ihr habt keine Ahnung, wie ihr das Gespenst loswerden könnt? Kein Problem. Mit diesen Überlebenstipps für scheinbar auswegslose Situationen setzt ihr dem Spuk ein Ende. Hoffentlich.

Was tun, wenn man lebendig begraben wurde?

Überlebenstipp für den Ernstfall: Kann man sich aus einem Grab befreien? Dieser Film zeigt, wie es geht. Wenn man Glück hat, versteht sich.

Was tun, wenn man von Aliens entführt wird?

Hier erfahrt ihr, wie ihr außerirdischen Kidnappern am besten entkommt - beziehungsweise wie ihr euren Aufenthalt im All so kurz und angenehm wie möglich gestaltet.

Die Verbreitung des Voodoo

Der Ursprung des Voodoo liegt im Staat Benin an der Westküste Afrikas. Von hier aus verbreitete sich die Religion in die umliegenden Staaten. Mit den Sklaven kam der Voodoo auch nach Afrika. Etwa 60 Millionen Voodoosi soll es weltweit geben.

Parapsychologie – Die Erforschung des Unerklärlichen

Seit mehr als 80 Jahren erforschen Wissenschaftler unerklärliche Phänomene. Der Wissenschaftszweig der Parapsychologie ist heftig umstritten, kann jedoch schon einige Erkenntnisse vorweisen.

Schwarze Magie im Voodoo

Schwarze Magie – das widerspricht der schützenden Idee des Voodoo. Und doch versuchen sich manche Voodoosi, beispielsweise mit Flüchen einen Vorteil zu verschaffen, etwa im Fußball.

Untote im Spiegel der Zeit

Nachzehrer, Wiedergänger, Aufhocker - Geschichten über Untote gibt es seit Jahrhunderten. Die Angst vor ihnen ist uralt und hat meist eine ganz natürliche Erklärung.

Die Angst vor dem Scheintod

Die Angst lebendig begraben zu werden, wuchs sich im 18. und 19. Jahrhundert zu einer wahren Hysterie aus. Um dieser makabren Todesart zu entgehen, überlegten man sich zum Teil skurrile Methoden, um unter der Erde weiterleben zu können.

Kontaktfreudige Geister

Séancen waren eine willkommene mysteriöse Abwechslung im 19. Jahrhundert, in dem man anscheinend alles erklären konnte: Geister schienen sich bemerkbar zu machen und Kontakt zu den Lebenden zu suchen.

Parapsychologische Beratungsstelle in Freiburg

Seit 1989 existiert in Freiburg die parapsychologische Beratungsstelle. Wer ungewöhnliche Dinge erlebt, kann hier um Rat suchen. Manchmal ist die Lösung ganz einfach.

Darstellung: