Die 1920er Jahre – Armut und Reichtum dicht beieinander

Die 1920er Jahre – Armut und Reichtum dicht beieinander

Planet Wissen 13.03.2019 05:18 Min. WDR

Die 1920er Jahre waren ein Jahrzehnt der Gegensätze. Während Stummfilmstars wie Pola Negri ausschweifende und dekadente Partys feierten, lebten Arbeiterfamilien wie die des Kommunisten Hans Beimler oft in bitterer Armut. Der Film zeigt einen Ausschnitt aus der ARD-Reihe "Krieg der Träume", in der historische Aufnahmen mit nachgespielten Lebensgeschichten von Zeitzeugen verbunden sind.

Darstellung: